Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: Downloads should look similar to the originals…

PEP-Web Tip of the Day

Downloadable content in PDF and ePUB was designed to be read in a similar format to the original articles.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

v. Hug-Hellmuth, H. (1912). Vom wahren Wesen der Kinderseele. Imago, 1(3):285-286.

(1912). Imago, 1(3):285-286

Vom wahren Wesen der Kinderseele

H. v. Hug-Hellmuth

In gewisser Art lernen wir mehr von den Kindern, als die Kinder von uns. Wer ein Auge hat, lernt hier den Menschen. Wenn die Sonne aufgeht, kann sie der Blick umfassen. — Wer kann in sie sehen, wenn es hoch Mittag ist?

Th. Hippel.

Hat die vorliegende Zeitschrift es sich zur Aufgabe gestellt, die Ergebnisse der psycho-analytischen Forschung auf alle Gebiete der Geisteswissenschaften anzuwenden, um so Aufschlüsse zu geben für manches psychische Geschehen, das bisher unerklärlich schien, so hieße es, auf halbem Wege stehen bleiben, wollte sie sich mit der Durchleuchtung des Seelenlebens des Erwachsenen begnügen. Die psycho-nalytische Therapie zeigt klar den Zusammenhang auf, der regelmäßig zwischen den Symptomen neurotisch Erkrankter und deren infantilen Erlebnissen statthat, ja wie gewisse Eindrücke aus der frühesten Kindheit geradezu bestimmend werden für spätere Krankheitserscheinungen. Aber diese Erinnerungsspuren aufzudecken und bis an ihre Wurzel zu verfolgen, ist eine mühevolle Arbeit, die vom Arzte wie vom Patienten unendliche Geduld erfordert. Die Tatsache dieser Verknüpfung von Gegenwart und Vergangenheit, die sich dem Analytiker täglich aufdrängt, legte die Vermutung nahe, daß auch für die Entwicklung des körperlich und geistig Gesunden ganz bestimmten Ereignissen in der Jugend infolge starker Gefühlsbetontheit ein entscheidender Einfluß zukommt.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.