Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To search for a specific phrase…

PEP-Web Tip of the Day

Did you write an article’s title and the article did not appear in the search results? Or do you want to find a specific phrase within the article? Go to the Search section and write the title or phrase surrounded by quotations marks in the “Search for Words or Phrases in Context” area.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Silberer, H. (1913). KÜNSTLICHE BESESSENHEIT.. Imago, 2(4):447-451.

(1913). Imago, 2(4):447-451

Besprechungen: Bücher

KÜNSTLICHE BESESSENHEIT.

Review by:
Herbert Silberer

Besessenheit — Zauberwahn — Teufelsspuk — Hexenprozesse — Scheiterhaufen — das mag etwa die Assoziationskette sein, die die überschrift im Geist des Lesers wachruft: ein Rückblick auf eine trübe Zeit stellt sich ein, die man froh ist, überwunden zu haben. (Daß wir uns dafür anderen übeln in die Arme geworfen haben und täglich in die Arme werfen, das pflegen wir ja vornehm zu übersehen.) Und dazu mag sich die Frage gesellen: was soll uns eine künstliche Besessenheit? Ist diese ein begehrenswerter Zustand, um dessen Erlangung man sich bemühen wird? Wahrhaftig, ich kann nichts dagegen einwenden, wenn mir jemand als Parallele hiezu Nestroys künstliche Hühneraugen vorhält, welche genau so weh tun wie die natürlichen, und die künstlichen Läuse für Leute, die Perücken tragen.

Nein, wie immer sich die Besessenheit, ein ehemals weiter Begriff, in der modernen Psychopathologie auflösen mag — als Paranoia, Hysterie etc. — man kann sich kaum vorstellen, daß jemand sie erstreben sollte. Es mag also seltsam berühren, wenn ich von einem ernsten Mann berichte der, unter steter Beobachtung seiner selbst, mit großer Mühe und Kunst systematisch eine Besessenheit sich angezüchtet hat. Dieser ob seiner selbstgeschaffenen Leiden nicht zu beneidende, ob seiner zähen, unerschrockenen Forschungstätigkeit aber hochzuschätzende Mann ist Dr.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.