Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To quickly return to the issue’s Table of Contents from an article…

PEP-Web Tip of the Day

You can go back to to the issue’s Table of Contents in one click by clicking on the article title in the article view. What’s more, it will take you to the specific place in the TOC where the article appears.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Bernfeld (1928). Chadwick, Mary: Psychology for Nurses. Introductory Lectures for Nurses upon Psychology and Psychoanalysis. William Heinemann, London 1925.. Imago, 14(2-3):398.

(1928). Imago, 14(2-3):398

Chadwick, Mary: Psychology for Nurses. Introductory Lectures for Nurses upon Psychology and Psychoanalysis. William Heinemann, London 1925.

Review by:
Bernfeld

Ein Lehrbuch der Psychologie und Psychoanalyse für Krankenpflegerinnen, das sich nicht damit begnügt, die Grundlinien der Psychoanalyse, die schon so oft dargestellt wurden, zu vermitteln, sondern das das Problem der Krankenpflege und der Pflegerin sehr ernsthaft angeht. Daher eine Arbeit, die nicht nur für die Krankenpflegerin aufklärend und nützlich ist, sondern auch allgemein viel zur Psychologie des Krankseins beiträgt. Über den Heilwert der Übertragung, über die Motive zur Berufswahl der Krankenpflegerin, die Befriedigung und die Konflikte, welche aus den unbewußten Triebkomponenten sich für sie ergeben, über die Schwierigkeiten mit den Vorgesetzten, mit den Widerständen der Kranken, und insbesondere über eine Reihe von Verhaltungstypen kranker Kinder, Männer und Frauen sagt Chadwick eine Menge Interessantes, zum Teil Neues. Vorbildlich erscheint mir das didaktische Prinzip des Buches: Psychoanalyse für Krankenpflegerinnen vorzutragen als Psychoanalyse der Krankenpflegerin.

Bernfeld

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.