Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To save a shortcut to an article to your desktop…

PEP-Web Tip of the Day

The way you save a shortcut to an article on your desktop depends on what internet browser (and device) you are using.

  • Safari
  • Chrome
  • Internet Explorer
  • Opera

 

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Bally (1928). Buttersack, Dr. F.: Wider die Minderwertigkeit! (Die Vorbedingung für Deutschlands Gesundung.) Curt Kabitzsch' Verlag, Leipzig 1926.. Imago, 14(4):526.

(1928). Imago, 14(4):526

Buttersack, Dr. F.: Wider die Minderwertigkeit! (Die Vorbedingung für Deutschlands Gesundung.) Curt Kabitzsch' Verlag, Leipzig 1926.

Review by:
Bally

Wenn der Richter den Verbrecher, wenn der Regierende seinen politischen Gegner psychologisch zu verstehen beginnt, dann geht der Staat zugrunde. Darum empfiehlt der Verfasser dem Regenten, auf dieses Verständnis zu verzichten und wieder verbundenen Auges im Sinne des Gemeinwohls zu richten. Man müsse, meint er, wieder mehr unschädlich machen, hinrichten, sterilisieren, und er widmet sein Buch Hindenburg. Es gäbe sicher viele, die für die Staatsidee, die ihnen vorschwebt, das schwere Opfer bringen möchten, das der Verfasser von den Funktionären seines Vaterlandes vergeblich fordert, aber jene würden vielleicht ihre Bücher mit solchen Widmungen versehen, daß Herr Buttersack sie zu sterilisieren empfehlen würde, und da fängt die Schwierigkeit an.

Bally

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.