Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To share an article on social media…

PEP-Web Tip of the Day

If you find an article or content on PEP-Web interesting, you can share it with others using the Social Media Button at the bottom of every page.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Kaiser, H. (1931). Franz Kafkas Inferno: Eine psychologische Deutung seiner Strafphantasie. Imago, 17(1):41-103.

(1931). Imago, 17(1):41-103

Franz Kafkas Inferno: Eine psychologische Deutung seiner Strafphantasie

Hellmuth Kaiser

Der wahre Weg führt über ein Seil, das nicht in der Höhe gespannt ist, sondern knapp über dem Boden; es scheint weniger bestimmt, begangen zu werden als stolpern zu machen.” (Kafka.)

Die Werke Franz Kafkas, in ihrer Mischung aus kühner Phantastik und strenger Realistik Träumen gleichend, durch die lebendige Kraft der Sprache und die zwingende Anschaulichkeit der Darstellung Kunstwerken höchsten Ranges verwandt, erlauben der analytischen Betrachtung so reiche Einblicke in die sie erzeugenden Strömungen des Unbewußten, wie wohl kaum eine Kunstdichtung sonst.

In der Geschlossenheit ihres Symbolgehalts Märchen und Mythen vergleichbar, haben sie für das psychologische Interesse diesen gegenüber den Vorzug, daß sie die inneren Schicksale einer einzigen Individualität verkörpern und daher die Zusammenhänge einer ganzen Persönlichkeitsentwicklung erkennen lassen.

Den Hauptgegenstand der vorliegenden Studie bildet eine 69 Seiten umfassende, im Jahre 1919 erschienene Erzählung Kafkas, die den Titel trägt: „In der Strafkolonie.”

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.