Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To open articles without exiting the current webpage…

PEP-Web Tip of the Day

To open articles without exiting your current search or webpage, press Ctrl + Left Mouse Button while hovering over the desired link. It will open in a new Tab in your internet browser.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Schottlaender, F. (1933). Le Bon, Gustave: Psychologie der Massen. Leipzig, Alfred Kröner, 1932. 186 Seiten.. Imago, 19(1):138.

(1933). Imago, 19(1):138

Le Bon, Gustave: Psychologie der Massen. Leipzig, Alfred Kröner, 1932. 186 Seiten.

Review by:
F. Schottlaender

Das klassische Werk zur Massenpsychologie liegt hier in einer sauberen und wohlfeilen (fünften) deutschen Auflage vor, die auf der alten Eislerschen Übersetzung beruht, deren zahlreiche stilistische Fehler und Unkorrektheiten jedoch glücklicherweise ausgemerzt hat. Dem Buch ist die Übersetzung des Vorworts zur achtunddreißigsten französischen Auflage vorausgeschickt, das der Autor kurz vor seinem Tode im Jahre 1931 geschrieben hat. Die Einführung von Moede weist auf die Bedeutung des Werkes für die praktische Psychologie, insbesondere für die moderne Psychotechnik hin, vergißt aber leider zu erwähnen, welch wesentlichen Anteil an der Fortbildung und Verbreitung der Le Bonschen Gedankengänge Freuds „Massenpsychologie und Ich-Analyse“ gehabt hat.

F.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.