Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To see definitions for highlighted words…

PEP-Web Tip of the Day

Some important words in PEP Web articles are highlighted when you place your mouse pointer over them. Clicking on the words will display a definition from a psychoanalytic dictionary in a small window.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Winterstein, A. (1933). Lauer, Hans Erhard: Vom neuen Bilde des Menschen. Strafßburg, Heitz-Verlag, 1932. 427 Seiten.. Imago, 19(2):279.

(1933). Imago, 19(2):279

Lauer, Hans Erhard: Vom neuen Bilde des Menschen. Strafßburg, Heitz-Verlag, 1932. 427 Seiten.

Review by:
A. Winterstein

Ein Versuch, die Philosophie durch die Lehre Rudolf Steiners neu zu beleben. In dem Interesse der Tiefenpsychologie für das Unbewußte wirkt eigentlich die Suche nach dem Geist. Die Ergebnisse der Psychoanalyse sind bis zu einem gewissen Grade richtig; da aber das Verständnis vom Geistigen her fehlt, werden die Funde verkannt und führen zu unheilvollen Konsequenzen. Die „Libido“ ist erst in einer bestimmten Epoche der menschlichen Entwicklung entstanden und wird irgendeinmal in der Zukunft wieder verschwinden. Die vorfreudsche Auffassung, auf die Phylogenie übertragen.

A.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.