Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: Books are sorted alphabetically…

PEP-Web Tip of the Day

The list of books available on PEP Web is sorted alphabetically, with the exception of Freud’s Collected Works, Glossaries, and Dictionaries. You can find this list in the Books Section.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Sachs, H. (1915). 8. Eine Fehlhandlung zur Selbstberuhigung. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 3(1):43.

(1915). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 3(1):43

8. Eine Fehlhandlung zur Selbstberuhigung

Hanns Sachs

Einer meiner Bekannten berichtete mir folgende Fehlhandlung, die ihm einigen Eindruck gemacht hatte: Eine Dame, an der er mit innigster Neigung hing, war für einige Zeit verreist. Ein Briefwechsel war verabredet worden, und zwar mit solcher Genauigkeit, daß er den Tag, an dem er einen Brief zu erwarten hatte, genau kannte. Trotzdem blieb der Brief an einem solchen Posttag aus und auch am nächsten, was ihn bereits lebhaft beunruhigte. An diesem zweiten Tag hatte er selbst vereinbarungsgemäß zu schreiben und tat dies auch genau so wie immer im Laufe des Nachmittags. Am Abend, bereits im Bette liegend, fiel ihm ein, daß er vergessen haben könnte, den Brief aufzugeben. Er sprang auf und sah in seiner Brieftasche nach, wo er den Brief auch wirklich fand. Dies war ihm um so auffälliger, als er diese Briefe sonst regelmäßig bei demselben Briefkasten, an dem er jeden Tag zur selben Stunde vorbeikam, aufzugeben pflegte und auch nie vergessen hatte.

Neben der zu Tage liegenden Revanche-Absicht scheint mir das Vergessen noch dem Zweck der Selbstberuhigung zu dienen.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.