Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To access “The Standard Edition” of Freud’s work…

PEP-Web Tip of the Day

You can directly access Strachey’s The Standard Edition of the Complete Psychological Works of Sigmund Freud through the Books tab on the left side of the PEP-Web screen.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

(1915). Korrespondenzblatt der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 3(3):184.

(1915). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 3(3):184

Korrespondenzblatt der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung

Ortsgruppe Wien

Die Mitgliederliste vom 1. Jänner 1914 (diese Zeitschrift, II. Jahrgang, S. 413) hat folgende Änderungen erfahren:

Es fallen weg: Dr. Bernhard Dattner, Dr. Max Graf, Oberstabsarzt Dr. E. Hollerung, Generaldirektor Leopold Rechnitzer, Dr. Rudolf Urbantschitsch.

Der Wiener Gruppe beigetreten ist Dr. Ludwig Binswanger in Kreuzungen (Schweiz), Bellevue; Dr. Kaplan dzt. Wien XVIII. Sternwartestraße 33.

  Sitzungen im I. Semester:
1914  
1. am 7. Oktober: Generalversammlung. (Wahl des früheren Ausschusses.) Kleine Mitteilungen.
2. am 21. Oktober: Kasuistik und Referate.
3. am 4. November: Diskussion über Freud: Einführung des Narzißmus (Ref.: Dr. Federn, Dr. Tausk).
4. am 18. November: Dr. Sachs: Londoner Eindrücke.
5. am 2. Dezember: Kleinere Mitteilungen.
6. am 16. Dezember: Dr. Reik: Über Pubertätsriten.
7. am 30. Dezember: Dr. Tausk: Versuch einer psychoanalytischen Exposition der Melancholie.
1915:  
8. am 13. Jänner: Kasuistik und Referate.
9. am 3. Februar: Kasuistik und Referate.
  Sitzungenim II. Semester:
10. am 17. Februar: Kasuistik und Referate.
11. am 3. März: Professor Freud: Eine Krankengeschichte (wird im Druck erscheinen).
12. am 17. März: Professor Freud: Eine Krankengeschichte (Schluß).
13. am 31. März: Kleine Mitteilungen.
14. am 14. April: Dr. Kaplan: Zur Genese der traumatisch wirkenden Urphantasien.
15. am 28. April: Dr. Sachs: Schillers Geisterschar (erscheintim Druck).
16. am 12. Mai: Kasuistik und Referate.
17. am 26. Mai: Kleine Mitteilungen.

Schluß des II. Semesters.

Die Ortsgruppe Berlin hat nur eine Sitzung, im Februar, abgehalten, in welcher der z. Z. im Felde stehende Vorsitzende, Dr. Abraham, über die Beziehungen der Zwangsneurose zur prägenitalen Organisation sprach. Ausgetreten sind Dr. Stockmayer, Dr. Voigtländer.

Die Ortsgruppe Budapest, deren Vorsitzender Dr. Ferenczi, auswärts Militärdienst leistet, sowie die Londoner Gruppe haben ihre Sitzungen suspendiert; von den anderen Gruppen, besonders den amerikanischen, liegen bisher keinerlei Nachrichten vor.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.