Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To review an author’s works published in PEP-Web…

PEP-Web Tip of the Day

The Author Section is a useful way to review an author’s works published in PEP-Web. It is ordered alphabetically by the Author’s surname. After clicking the matching letter, search for the author’s full name.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

(1915). 2. Erfahrungen und Beispiele aus der analytischen Praxis. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 3(5):292-295.

(1915). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 3(5):292-295

2. Erfahrungen und Beispiele aus der analytischen Praxis

III. Zwei typische Kopro- und Pädosymbole

Bei zwei Frauen, deren Zwangsbefürchtungen mit der Kinderlosigkeit zusammenhängen und in deren Unbewußtem die Regression von der genitalen und parentalen auf die Analerotik in ähnlicher Weise vor sich ging, wie bei der zwangsneurotischen Patientin Freuds, spielen Ungeziefer und Eier eine ganz besondere Rolle. Beide (es ist fast unglaublich, bis zu welchen Einzelheiten sich oft Neurosen wiederholen) leiden seit Kindheit an der Angst sie hätten Läuse im Haare. Merkwürdigerweise entdecken sie zeitweilig tatsächlich zu ihrem großen Schreck Exemplare dieses Ungeziefers auf der behaarten Kopfhaut, was aber kein Wunder ist, da sie eine unverständliche — und ihrer Parasitophobie scheinbar wiedersprechende — Nachlässigkeit in bezug auf die Haartoilette zeigen. In Wirklichkeit trachten unbewußterweise beide, solche Parasiten zu erwerben, da sie ihnen die trefflichste Gelegenheit bieten, in symbolischer Weise ihre tiefstversteckten Wünsche zu befriedigen: die verdrängte Sehnsucht nach vielen, sehr vielen Kindern (die ja tatsächlich wie Parasiten der Mutter aufwachsen sowie den Sadismus und die Analerotik, zu der sie nach der Enttäuschung an der Genitalität regredieren mußten (Töten des Ungeziefers, Wühlen im Schmutz).

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.