Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To sort articles by author…

PEP-Web Tip of the Day

While performing a search, you can sort the articles by Author in the Search section. This will rearrange the results of your search alphabetically according to the author’s surname. This feature is useful to quickly locate the work of a specific author.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Hitschmann, E. (1920). Dr. Walter Fuchs, Stereopsychiatrie — Vitalreihenpsy-chiatrie. (Psychiatr. neurol. Wochenschr. Nr. 11/12, 1920-21.). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 6(4):371-372.

(1920). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 6(4):371-372

Dr. Walter Fuchs, Stereopsychiatrie — Vitalreihenpsy-chiatrie. (Psychiatr. neurol. Wochenschr. Nr. 11/12, 1920-21.)

Review by:
E. Hitschmann

Die offizielle Psychiatrie hat sich seit einiger Zeit bekanntlich zur Selbstkritik entschlossen. Die Selbstkritik hier lautet mit Recht wie folgt: „Die Klinik hat über der Sucht nach Systematik an Verständlichkeit und Lebensnähe ihre Ergebnisse verloren; sie hat den Faktor der Persönlichkeit, der Individualität vernachlässigt; ihre Experimental psychologie arbeitet nicht voraussetzungslos, sondern beschwert von Hypothesen, schablonenhaft seelenlos, und die klinisch-psychiatrische Betrachtungsweise der Gei-steskrankheiten leidet an Einseitig keit, an Symptomen-sucht, ermangelt der allseitigen Einfühlung, erfordert eine Reform in der Richtung des Individuellen, des seelisch Intentionalen, des Mehrdimensionalen. Die Längsschnittpsychiatrie soll durch eine Psychopathologie des individuellen Querschnittes ergänzt oder gar ersetzt werden.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.