Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To find an Author in a Video…

PEP-Web Tip of the Day

To find an Author in a Video, go to the Search Section found on the top left side of the homepage. Then, select “All Video Streams” in the Source menu. Finally, write the name of the Author in the “Search for Words or Phrases in Context” area and click the Search button.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Brun, R. (1921). Richard Semon, Bewußtseinsvorgang und Gehirnprozeß. — Eine Studie über die energetischen Korrelate der Eigenschaften der Empfindungen. — Nach dem Tode des Verfassers herausgegeben von Otto Lubarsch. (XLVIII und 215 S., J. F. Bergmann, Wiesbaden 1920.). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 7(1):83-85.

(1921). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 7(1):83-85

Kritiken und Referate: Deutsche Literatur

Richard Semon, Bewußtseinsvorgang und Gehirnprozeß. — Eine Studie über die energetischen Korrelate der Eigenschaften der Empfindungen. — Nach dem Tode des Verfassers herausgegeben von Otto Lubarsch. (XLVIII und 215 S., J. F. Bergmann, Wiesbaden 1920.)

Review by:
R. Brun

Wer, wie der Referent dieser Zeilen, die Semonsche Gedankenwelt für mehr hält als eine bloße „neue Terminologie“, der wird dem Herausgeber dafür Dank wissen, daß er sich der Mühe unterzogen hat, die wissenschaftliche Hinterlassenschaft des so plötzlich und tragisch verstorbenen Gelehrten der Allgemeinheit zugänglich zu machen, ebenso wie für die einleitende, pietätvoll geschriebene Biographie des hervorragenden Biologen, dessen Lehre von der Mneme, „dem erhaltenden Prinzip im Wechsel des organischen Geschehens“, eine der kühnsten und gedankenreichsten Synthesen ist, welche die neuere theoretische Biologie aufzuweisen hat.

Das großangelegte posthume Werk Semons selbst ist leider unvollendet geblieben; dasselbe war vom Verfasser als Vorarbeit zu seiner längst mit Spannung erwarteten „dritten Fortsetzung der Mneme“ gedacht, die den Titel „Pathologie der Mneme“ führen sollte. In den sechs fertig vorliegenden Kapiteln des Buches behandelt Semon zunächst die Frage nach den energetischen Korrelaten der spezifischen Eigenschaften der Empfindungen, als da sind: Ihre Qualität, ihr Lokalzeichen, ihre Intensität, ihren Gefühlston und ihre Vividität. Die allgemeine und spezielle Qualität der Sinnesempfindung wird grundsätzlich durch die Eigenart des betreffenden elementaren Sinnesapparates (Rezeptors) bestimmt.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.