Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To view citations for the most cited journals…

PEP-Web Tip of the Day

Statistics of the number of citations for the Most Cited Journal Articles on PEP Web can be reviewed by clicking on the “See full statistics…” link located at the end of the Most Cited Journal Articles list in the PEP tab.

 

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

(1922). Korrespondenzblatt der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 8(1):107-117.

(1922). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 8(1):107-117

Korrespondenzblatt der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung

Nr. 1 1922

Berlin

Sitzungsbericht über die Zeit vom September 1921 bis einschließlich Jänner 1922.

13. September 1921: Kleine Mitteilungen.

4. Oktober 1921: Kleine Mitteilungen.

11. Oktober 1921: Dr. K. Müller: Referat über Freuds „Massenpsychologie und Icbanalyse“. Diskussion darüber.

11. Oktober 1921: a) Fortsetzung der Diskussion der „Massenpsychologie“, b) Kleine Mitteilungen.

1. November 1921: Dr. Liebermann: Bericht über eine Psychoanalyse.

8. November 1921: Kleine Mitteilungen.

15. November 1921: Frau Dr. Iiorney: Beiträge zum weiblichen Kastrationskomplex.

6. Dezember 1921: Kleine Mitteilungen.

13. Dezember 1921: Frau Dr. J. Müller: Bericht über eine Psychoanalyse.

4. Jänner 1922: Dr. Nachmannsohn (Königsberg): Über die Wirkungen der Onanie.

10. Jänner 1922: Generalversammlung, a) Bericht des Vorsitzenden (Dr. Abraham), b) Rechnungsbericht, c) Bericht über die Poliklinik (Dr. Eitingon), der bald veröffentlicht wird. Es wird beschlossen, den Beitrag der Mitglieder zur Poliklinik von Mk. 200.— auf Mk. 400′— ährlich zu erhöhen. Dr. Abraham wird zum Vorsitzenden wiedergewählt. An Stelle des durch seinen Gesundheitszustand derzeit an der Ausübung seines Amtes verhinderten Dr. Lieb er mann wird Dr. Eitingon zum Schriftführer gewählt.

24. Jänner 1922: Kleine Mitteilungen: a) Dr. Simmel: Ein Fall, der nicht spricht, b) Dr. Alexander: Exhibition bei Frauen, c) Dr. Boehm. Eine Kleinkinderbeobachtung, d) Frau Klein: Eine Anekdote aus dem Leben Walter Scotts, e) Frau Dr. Benedek (Leipzig): Über die psychoanalytische Vereinigung in Leipzig, f) Dr. Eitingon: Psychoanalytisches aus Frankreich.

Dr. M. Eitingon, Schriftführer.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.