Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To limit search results by article type…

PEP-Web Tip of the Day

Looking for an Abstract? Article? Review? Commentary? You can choose the type of document to be displayed in your search results by using the Type feature of the Search Section.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

(1922). M. Déat: Interprétation du rhythme du cœur dans certains rêves. (Journal de Psychol. norm, et pathologique. 1921, p. 555 ff). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 8(3):382.

(1922). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 8(3):382

M. Déat: Interprétation du rhythme du cœur dans certains rêves. (Journal de Psychol. norm, et pathologique. 1921, p. 555 ff)

Die Wiedergabe eines Traumes des Autors und seine Deutung: „Zwei Personen, deren jede eine Behauptung aufstellen, sind anwesend und unterhalten sich. Ich bin abwechselnd die eine und die andere nach einem gewissen Rhythmus, In der dem Erwachen vorangehenden Zeit werde ich mir darüber ganz klar, daß diese Erörterungen sich an den Herzrhythmus anschließen und die Diskussion zwischen der Diastole und der Systole geführt wird. Ein wenig später schlägt das ermüdete Herz weniger stark und verlangsamt seine Kontraktionen. Eine von ihnen scheint, da sie eben erst geendigt hat, die andere zu erwarten, die andere an sich zu ziehen, sie zu Hilfe zu rufen. Dies wird bald als ein Arm einer Person, der gegen eine andere gestreckt wird, gedeutet; dann als eine viel abstraktere Beziehung der Gläubigen zum Schuldner.“

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.