Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To share an article on social media…

PEP-Web Tip of the Day

If you find an article or content on PEP-Web interesting, you can share it with others using the Social Media Button at the bottom of every page.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

(1922). Jean Piaget: Essai sur quelques aspects du developpement de la notion de partie chez l'enfant. (Journal de Psychol. norm, et pathol. Juin 1921 p. 449-480).. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 8(3):382.

(1922). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 8(3):382

Jean Piaget: Essai sur quelques aspects du developpement de la notion de partie chez l'enfant. (Journal de Psychol. norm, et pathol. Juin 1921 p. 449-480).

Diese Studie ist ein experimentalpsychologischer Versuch. Er interessiert nichtsdestoweniger den Psychoanalytiker durch seine Schlußfolgerungen. Der Autor zeigt wirklich, daß bei den Kindern, die keine klare Vorstellung der Beziehungen zwischen dem Teil und dem Ganzen besitzen, der Teil allgemein als ein Symbol des Ganzen aufgefaßt wird. Man weiß, daß die Primitiven in ihrer Sprache oft einen Ausdruck, der einen Teil eines Wesens oder eines Objekts bezeichnet, dann gebrauchen, wenn sie mit diesem Ausdruck das Ganze dieses Wesens oder dieses Objekts meinen. Piagets Studie läßt uns nun den Grund dieser Symbolik besser verstehen. Auf den Geist des Primitiven sowie auf den des Kindes macht der Teil mehr Eindruck als das Ganze, aber zu gleicher Zeit ist er nicht genau vom Ganzen unterschieden. Piaget weist auch darauf hin, daß im Traum das Ganze und der Teil beständig vertauscht werden.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.