Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To save articles in ePub format for your eBook reader…

PEP-Web Tip of the Day

To save an article in ePub format, look for the ePub reader icon above all articles for logged in users, and click it to quickly save the article, which is automatically downloaded to your computer or device. (There may be times when due to font sizes and other original formatting, the page may overflow onto a second page.).

You can also easily save to PDF format, a journal like printed format.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Abraham, K. (1923). Korrespondenzblatt der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 9(1):120-133.
    

(1923). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 9(1):120-133

Korrespondenzblatt der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung

K. Abraham

I Mitteilungen der Redaktion

Die Berichterstattung der einzelnen Gruppen der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung sowie die Zusammenfassung der Berichte im Korrespondenzblatt bedürfen einer gründlichen Umgestaltung. Die beiden offiziellen Organe der Vereinigung, „Internationale Zeitschrift“ und „International Journal“, hielten bisher nicht gleichen Schritt in der Berichterstattung. Die vorliegende Nummer des Korrespondenzblattes sucht zunächst einmal in dieser Beziehung Wandel zu schaffen. Soweit als möglich, wurden dieses Mal die Berichte in beiden Zeitschriften auf das gleiche Niveau gebracht; sie reichen nun an beiden Stellen bis zum Schlüsse des Jahres 1922. Nur zwei außereuropäische Gruppen (New York Psycho-Analytical Society und Indian Psycho-Analytical Society) sind mit Berichten im Rückstand. Von der „American Psycho-Analytical Association“ liegt kein neuer Bericht vor, weil sie nur einmal jährlich Zusammentritt.

Damit künftig eine gleichmäßige Veröffentlichung aller Gruppenberichte in beiden Zeitschriften erfolgen kann, bittet die Redaktion die Sekretäre auch an dieser Stelle dringend um pünktliche Berichterstattung. Der Bericht über das erste Quartal 1923 muß bis Ende April an die Adresse des Unterzeichneten eingesandt sein, und zwar in zwei Exemplaren. Besonders wird darauf aufmerksam gemacht, daß alle früheren Bestimmungen oder Vereinbarungen ungültig sind.

Das nächste Ziel der Redaktion ist eine gewisse Gleichartigkeit in den Berichten der einzelnen Gruppen, ohne ihnen etwa ein bestimmtes Schema vorschreiben zu wollen. Bisher geben gewisse Gruppen nur die Titel der Vorträge ohne jede Inhaltsangabe. Andere Gruppen dagegen liefern so ausführliche Referate, daß der uns zur Verfügung stehende Raum weitaus überschritten werden würde, wenn alle Gruppen diesem Beispiele folgten. Die Redaktion wird daher demnächst den Schriftführern Vorschläge zugehen lassen, welche die Einhaltung einer mittleren Linie zwischen den Extremen ermöglichen sollen.

Berlin-Grunewald, Bismarckallee 14.

Dr. K. Abraham.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.