Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To save articles in ePub format for your eBook reader…

PEP-Web Tip of the Day

To save an article in ePub format, look for the ePub reader icon above all articles for logged in users, and click it to quickly save the article, which is automatically downloaded to your computer or device. (There may be times when due to font sizes and other original formatting, the page may overflow onto a second page.).

You can also easily save to PDF format, a journal like printed format.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Abraham, K. (1923). Korrespondenzblatt der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 9(2):240-255.
    

(1923). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 9(2):240-255

Korrespondenzblatt der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung

K. Abraham

Berliner Psychoanalytische Vereinigung

5. Dezember 1922. Fräulein A. Scholl (als Gast): Eine Kinderanalyse.

12. Dezember. Kleine Mitteilungen:

Dr. Alexander: Zur Genese des Kastrationskomplexes.

Löwenstein: Beiträge dazu.

Frau Dr. Happel: Onanieersatzbildungen (Zuckungen). (Wird publiziert.)

19. Dezember. Dr. O. Fenichel: Gegen die Versuche, Resultate der Psychoanalyse für die Metaphysik auszunützen. (Wird publiziert.)

9. Jänner 1923. Frau Dr. Bälint: Psychoanalyse der religiösen Bilderschriften der Mexikaner. (Wird in „Imago“ veröffentlicht.)

Dr. Hans Sachs: Über Perversion und Neurose. (Wird in der „Zeitschrift“ veröffentlicht.)

27. Jänner. Kleine Mitteilungen:

Dr. Foerster (Hamburg): Aus der Analyse einer Sprechhemmung.

Dr. Lampl: Über eine Vaterleibsphantasie.

30. Jänner. Ordentliche Generalversammlung.

Der Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden wird genehmigt.

Auf Antrag von Boehn wird prinzipiell eine regelmäßige Selbstbesteuerung der Mitglieder zur Bildung eines Ausbaufonds für die Poliklinik beschlossen. Eine Kommission von sechs Mitgliedern soll die näheren Bestimmungen ausarbeiten.

Zu den bisherigen Vorstandsmitgliedern Abraham (Vorsitzender) und Eitingon (Schriftführer) wird Bo ehm als Kassenwart hinzugewählt.

6. Februar. Cand. med. Rohr (als Gast): Übereinstimmungen zwischen den Ergebnissen der Psychoanalyse und der chinesischen Sprache und Schrift.

Im Vortrag wurde darauf hingewiesen, daß analog dem in den flektierenden Sprachen wirksamen Prinzip der Entstehung und Änderung der Sprache dieses in der chinesischen Sprache und Schrift gleichfalls in ausgedehntestem Umfange, wenn nicht sogar ausschließlich wirksam ist, im Unterschied zu den flektierenden Sprachen aber der Ort der Verdrängung ein anderer ist.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.