Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To see author affiliation information in an article…

PEP-Web Tip of the Day

To see author affiliation and contact information (as available) in an article, simply click on the Information icon next to the author’s name in every journal article.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Abraham, K. (1923). Korrespondenzblatt der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 9(4):545-552.
    

(1923). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 9(4):545-552

Korrespondenzblatt der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung

K. Abraham

Mitteilungen des Vorstandes

Wie den Gruppen bereits durch Zirkular mitgeteilt wurde, erscheint das Korrespondenzblatt zum erstenmal in veränderter Gestalt. Die gegenwärtigen Verhältnisse nötigten zu einer Einschränkung seines Umfanges. Eine solche war aber nur durch eine redaktionelle Bearbeitung der Gruppenberichte möglich. Auf diese Weise wird zugleich eine größere Gleichmäßigkeit der einzelnen Berichte erzielt. Die redaktionellen Änderungen werden auf das Nötigste beschränkt.

Die Herren Sekretäre werden auch an dieser Stelle gebeten, die Referate über Vorträge auf eine kurze Skizzierung des Inhaltes zu beschränken, die einige Zeilen nicht überschreiten soll. Die Angabe der Teilnehmer an einer Sitzung oder an einer Diskussion möge künftig unterbleiben.

Der letzte Kongreß hat den Vorstand ermächtigt, den Ort des im Frühjahr 1924 abzuhaltenden achten Internationalen Psychoanalytischen Kongresses sowie die genaue Zeit festzusetzen. Mit Rücksicht auf die gegenwärtigen Verhältnisse in Deutschland erschien es richtiger, den Kongreß auf österreichischem Boden abzuhalten. Der Vorstand beruft daher den Kongreß nach Salzburg ein, und zwar auf Ostermontag, den 21. April. Die Dauer des Kongresses ist auf drei Tage vorgesehen. Näheres wird den Gruppen so bald wie möglich durch Rundschreiben mitgeteilt.

American Psycho-analytical Association

Die Jahresversammlung fand am 3. Juni 1923 in Boston statt. An Stelle des verhinderten Präsidenten Dr. Wholey präsidierte Dr. Clark in den wissenschaftlichen, Dr. Oberndorf in den geschäftlichen Sitzungen.

Für das neue Jahr wurden gewählt: Dr. Oberndorf (New York) als Präsident, Dr. Stern (New York) als Sekretär, Dr. Clark (New York), Dr. Coriat (Boston) und Dr. Emerson (Boston) als Beisitzer.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.