Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To access “The Standard Edition” of Freud’s work…

PEP-Web Tip of the Day

You can directly access Strachey’s The Standard Edition of the Complete Psychological Works of Sigmund Freud through the Books tab on the left side of the PEP-Web screen.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Abraham, K. (1924). KORRESPONDENZBLATT DER INTERNATIONALEN PSYCHOANALYTISCHEN VEREINIGUNG. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 10(2):211-244.
   

(1924). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 10(2):211-244

KORRESPONDENZBLATT DER INTERNATIONALEN PSYCHOANALYTISCHEN VEREINIGUNG

K. Abraham

BERICHT ÜBER DEN VIII. INTERNATIONALEN PSYCHOANALYTISCHEN KONGRESS

Der VIEL Internationale Psychoanalytische Kongreß fand vom 21. bis 23. April 1924 in Salzburg statt, also an demselben Orte, wie die erste Tagung der Psychoanalytiker im Jahre 1908. Er bot ein erfreuliches Bild der zunehmenden räumlichen Ausbreitung und wissenschaftlichen Vertiefung der Psychoanalyse. Nur in einem Punkt unterschied er sich zum Nachteil von seinen Vorgängern. Wir vermißten denjenigen unter uns, der bisher den Mittelpunkt unserer Kongresse wie unserer Wissenschaft gebildet hatte. Professor Freud fühlte sich nach einer kürzlich überstandenen Erkrankung noch nicht soweit erholt, um sich den Anstrengungen eines dreitägigen Kongresses auszusetzen. Ein von Professor Freud eingelaufenes Begrüßungstelegramm erwiderte der Kongreß nicht nur in Worten, sondern auch in der Tat. Denn die Leistungen der Vortragenden standen auf einer Höhe, welche die der früheren Kongresse vielleicht noch übertraf; es war eine Gesamtleistung im Geiste Freuds. Möge er beim nächsten Kongreß sich wieder selbst davon überzeugen können, daß es um unsere Sache gut bestellt ist!

Am Vorabend des Kongresses fanden sich die Teilnehmer des Kongresses im Hôtel de l'Europe zwanglos zusammen. Im Namen der Wiener Vereinigung begrüßte Dr. Rank die Erschienenen auf österreichischem Boden. Alle Erschienenen waren an diesem Abend die Gäste der Wiener; ein Komitee, bestehend aus Frau Dr. Rank und Frau Dr. Hitschmann, hatte diese wie alle anderen lokalen Vorbereitungen zum Kongreß in erfolgreicher und dankenswerter Weise durchgeführt.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.