Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To access to IJP Open with a PEP-Web subscription…

PEP-Web Tip of the Day

Having a PEP-Web subscription grants you access to IJP Open. This new feature allows you to access and review some articles of the International Journal of Psychoanalysis before their publication. The free subscription to IJP Open is required, and you can access it by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Fenichel, O. (1924). ALBERT MOLL: Die sogenannte sexuelle Anästhesie der Frau. (Med. Klinik 1923, Nr. 20 u. 21.). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 10(3):326.
    

(1924). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 10(3):326

ALBERT MOLL: Die sogenannte sexuelle Anästhesie der Frau. (Med. Klinik 1923, Nr. 20 u. 21.)

Review by:
O. Fenichel

Nach einleitenden Betrachtungen über das gegenseitige Verhältnis von Kontrektations-, Detumesienz-, Geschlechtstrieb, Orgasmus und Ejakulation kommt Moll auf die weibliche Frigidität zu sprechen; diese beruht darauf, daß die für den Mann ejakulations- und orgasmusaus-lösenden Reize nicht auch bei der Frau die gleiche Wirkung haben. Als Ursachen oder mögliche Ursachen werden besprochen: Daß der Geschlechtsakt bei der Frau langsamer verlaufe, mangelnde Potenz des Mannes, weibliche sexualhemmende Erziehung, Elektivismus der Frau (dabei ist von „starker Beteiligung der Psyche bei der sexuellen Anästhesie der Frau“ die Rede), örtliche Erkrankungen, Erregbarkeit nur an der Klitoris, statt an der Vagina (dieser Punkt wird recht kurz abgehandelt), hysterische Anästhesie, fortgesetzte Masturbation, die an bestimmte, beim Koitus nicht auslösbare Reise fixiert — ob Anästhesie zur Sterilität führen kann, erscheint Moll sehr fraglich — die Therapie müsse je nach der Ursache eine verschiedene sein: Hypnose, bloße Belehrung und Aufklärung, gynäkologische Behandlung.

Dr. O. Fenichel (Berlin).

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.