Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To quickly return from a journal’s Table of Contents to the Table of Volumes…

PEP-Web Tip of the Day

You can return with one click from a journal’s Table of Contents (TOC) to the Table of Volumes simply by clicking on “Volume n” at the top of the TOC (where n is the volume number).

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Eitingon, M. (1925). KORRESPONDENZBLATT DER INTERNATIONALEN PSYCHOANALYTISCHEN VEREINIGUNG. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 11(2):248-254.

(1925). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 11(2):248-254

KORRESPONDENZBLATT DER INTERNATIONALEN PSYCHOANALYTISCHEN VEREINIGUNG

M. Eitingon

I Mitteilungen des Vorstandes

Der IX. Internationale Psychoanalytische Kongreß wird, wie bereits bekanntgegeben, vom 3. bis 5. September 1925 (Donnerstag bis Sonnabend) in Bad Homburg (in der Nähe von Frankfurt a. Main) stattfinden. Die Herren Sekretäre der Zweigvereinigungen wurden durch Rundschreiben ersucht, die Kongreßvorträge spätestens bis zum 15. Juni 1925 beim Vorstand anzumelden. Auf die Festsetzung eines Diskussionsthemas hat der Vorstand verzichtet, da sich die Mehrzahl der Gruppen dagegen ausgesprochen hat. Das Programm der Tagung soll den Gruppen so bald als möglich zugeschickt werden.

II Berichte der Zweigvereinigungen

American Psychoanalytic Association

Die Halbjahresversammlung der American Psychoanalytic Association fand in New York City, Fraternity Club, am 28. Dezember 1924 statt. Es wurde eine Abend- und Nachmittagsitzung abgehalten, beide von Mitgliedern und Gästen gut besucht. Von Mitgliedern waren anwesend: DDr. Ames, Asch, Brill, Jelliffe, Kempf, Oberndorf, Stern, Kardiner, Meyer, Glueck, Polon, Stragnell aus New York, Burrow, Chapman aus Baltimore, Coriat und Peck aus Boston, Hamill aus Chicago, Smeltz und Wholey aus Pittsburg, Menninger aus Topeka, Hutchings aus New York, Utica State Hospital. Dr. I. H. Coriat hatte den Vorsitz.

Nach der Eröffnungsansprache des Präsidenten wurden in der Nachmittagssitzung folgende Vorträge gehalten:

1) „Organische Auslegung des Bewußtseins“ von Dr. Trigant Burrow (Baltimore). — 2) „Varietäten der Verdrängung“ von Dr. H. S. Sullivan (Baltimore).

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.