Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To access “The Standard Edition” of Freud’s work…

PEP-Web Tip of the Day

You can directly access Strachey’s The Standard Edition of the Complete Psychological Works of Sigmund Freud through the Books tab on the left side of the PEP-Web screen.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Ferenczi, S. (1926). Kontraindikationen der aktiven psychoanalytischen Technik: Vortrag auf dem IX, Internationalen Psychoanalytischen Kongreß, Hamburg, Sept. 1925. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 12(1):3-14.

(1926). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 12(1):3-14

Kontraindikationen der aktiven psychoanalytischen Technik: Vortrag auf dem IX, Internationalen Psychoanalytischen Kongreß, Hamburg, Sept. 1925

S. Ferenczi

Die sogenannte aktive psychoanalytische Technik, die ich am Haager Kongreß unserer Vereinigung in ihren Hauptzügen darzustellen versuchte und in späteren Arbeiten mit Beispielen illustrierte, fand im Kreise der Kollegen zum Teil eine recht kritische, zum Teil eine etwas zu freundliche Aufnahme. Ein Teil der Kritiker glaubte, die Psychoanalyse vor meinen Neuerungen in Schutz nehmen zu müssen, indem sie behaupteten, daß sie, so weit sie annehmbar, überhaupt keine Neuigkeit, insoferne sie aber über das Altbekannte hinausgingen, gefährlich und daher abzuweisen seien. Wie Sie sehen, die Argumente sind dieselben, die das Verbrennen der Alexandrinischen Bibliothek motivieren wollten.

Viel unangenehmer als diese Kritiken berührten mich die übermäßigen Anpreisungen einiger Jünger, die in der Aktivität die Morgendämmerung einer Art psychoanalytischer Freiheit erblicken wollten, worunter sie offenbar nichts weniger verstanden, als daß es nicht mehr nötig sei, die harte Straße der immer komplizierter werdenden analytischen Theorie zu gehen; ein mutiger aktiver Schwertstreich könne ja die schwierigsten therapeutischen Knoten mit einem Schlage lösen. Nun, da ich auf die Erfahrung einer Reihe von Jahren zurückschauen kann, glaube ich, wird es wohl am zweckmäßigsten sein, wenn ich auf die doch meist sterile Diskussion mit spekulativen Gegnern verzichte, mich auch um den unerwünschten Enthusiasmus einzelner Anhänger nicht viel kümmere, sondern mit mir selber zu Gerichte gehe und auf die schwachen Punkte der aktiven Technik selber hinweise.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.