Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To review the glossary of psychoanalytic concepts…

PEP-Web Tip of the Day

Prior to searching for a specific psychoanalytic concept, you may first want to review PEP Consolidated Psychoanalytic Glossary edited by Levinson. You can access it directly by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Hàrnik (1927). Sugár, Dr. Nikolaus: Zur Genese und Therapie der Homosexualität, Jahrbüdier für Psychiatrie und Neurologie, XLIV. Band, 2. und 3. Heft.. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 13(3):359.
  

(1927). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 13(3):359

Sugár, Dr. Nikolaus: Zur Genese und Therapie der Homosexualität, Jahrbüdier für Psychiatrie und Neurologie, XLIV. Band, 2. und 3. Heft.

Review by:
Hàrnik

Klinisch-sexualanalytische Anamnesen, die Verf. bei einer Reihe von Invertierten aufgenommen hat, dienen als Ausgangspunkt eingehender kritischer Erwägungen, die auf einem sorgfältigen Studium der einschlägigen Literatur beruhen. Die Schlußfolgerungen lauten für die Psychoanalyse sehr günstig: „Die Homosexualität ist der resultierende Gleichgewichtszustand von zahlreichen Komponenten, deren eine Gruppe konstitutioneller und so relativ weniger beweglich, die andere Gruppe psychischer Natur und so relativ gut beweglich ist. Die Operation nach Steinach schafft eine zu schmale Angriffsbasis an einer wenig beweglichen Stelle und hat dadurch weniger Erfolge. Die berichteten Heilerfolge durch analytische Psychotherapie, die Überlegungen über Prophylaxe der Homosexualität, ferner die relative Unbeweglichkeit der organischen und die relativ gute Beweglichkeit der psychischen Faktoren machen die Berechtigung der Annahme wahrscheinlich, daß die analytische Psychotherapie eine breitere Angriffsbasis und dadurch bessere Chancen für therapeutische Beeinflussung bietet.“

Hàrnik

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.