Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To sort articles by year…

PEP-Web Tip of the Day

After you perform a search, you can sort the articles by Year. This will rearrange the results of your search chronologically, displaying the earliest published articles first. This feature is useful to trace the development of a specific psychoanalytic concept through time.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Freud, A. (1931). KORRESPONDENZBLATT DER INTERNATIONALEN PSYCHOANALYTISCHEN VEREINIGUNG. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 17(2):283-310.

(1931). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 17(2):283-310

KORRESPONDENZBLATT DER INTERNATIONALEN PSYCHOANALYTISCHEN VEREINIGUNG

Redigiert von Zentralsekretärin Anna Freud

I) Mitteilungen des Zentralvorstandes

75. Geburtstag von Prof. Freud

Am 6. Mai d. J. ist Herr Prof. Freud 75 Jahre alt geworden. Die Rücksicht auf seinen ausdrücklichen Wunsch und auf seinen Gesundheitszustand ließ uns davon absehen, diesen Tag so feierlich zu begehen, wie es unser aller Wunsch gewesen wäre, um die ganze Größe unserer Verehrung und Dankbarkeit auszudrücken. Unterzeichneter hat im Namen des Zentralvorstandes ihm die Glückwünsche und Grüße der IPV übermittelt.

Aus demselben Anlaß hat ein engerer Kreis von Freunden der Psychoanalyse einen Fonds gesammelt, der über Mk. 50.000 — betrug, und hat ihn am nämlichen Tage Herrn Prof. Freud für psychoanalytische Zwecke zur Verfügung gestellt.

M. Eitingon

Dr. Max Eitingon 50 Jahre

Es gereicht mir zur Ehre, im Namen des Zentralvorstandes der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung unserem allbeliebten Präsidenten aus Anlaß seines fünfzigsten Geburtstages die herzlichsten Glückwünsche darzubringen. Seine hohen Verdienste um die Vereinigung, um die Förderung des Psychoanalytischen Unterrichtswesens im allgemeinen und um die Schaffung des Musterinstituts in Berlin wurden erst vor kurzem von Professor Freud gewürdigt, wir können uns also auf die Worte der Anerkennung beziehen, die im Vorwort zur Publikation „Zehn Jahre Berliner Psychoanalytisches Institut“ enthalten sind, und möchten ihnen diesmal nur weniges zufügen.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.