Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: You can access over 100 digitized books…

PEP-Web Tip of the Day

Did you know that currently we have more than 100 digitized books available for you to read? You can find them in the Books Section.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Haenel (1932). Schilder, Paul: Studien sur Psychologie und Symptomatologie der progressiven Paralyse. Abhandlungen aus der Neurologie, Psychiatrie, Psychologie und ihren Grenzgebieten. (Beihefte zur Monatsschrift für Psychiatrie) Heft 58. Berlin, S. Karger 1930. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 18(1):129-132.

(1932). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 18(1):129-132

Schilder, Paul: Studien sur Psychologie und Symptomatologie der progressiven Paralyse. Abhandlungen aus der Neurologie, Psychiatrie, Psychologie und ihren Grenzgebieten. (Beihefte zur Monatsschrift für Psychiatrie) Heft 58. Berlin, S. Karger 1930

Review by:
Haenel

Nach einer inhaltsreichen, allgemein psychologischen Einleitung untersucht Schilder das Wesen der paralytischen Demenz von verschiedenen Gesichtspunkten aus und gelangt durch vergleichende Betrachtung dieser Demenzform mit anderen seelischen Störungen zu einem eigenen psychologischen Schema, dem „Grundplan der Seele“.

Zur Erfassung der Denkstörung läßt Schilder seine Patienten einige Kurzgeschichten reproduzieren; dabei ergibt sich folgendes: „In der Auffassung, Verarbeitung und Wiedergabe kommen unzweckmäßige Methoden zur Anwendung.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.