Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To save articles in ePub format for your eBook reader…

PEP-Web Tip of the Day

To save an article in ePub format, look for the ePub reader icon above all articles for logged in users, and click it to quickly save the article, which is automatically downloaded to your computer or device.  (There may be times when due to font sizes and other original formatting, the page may overflow onto a second page.).

You can also easily save to PDF format, a journal like printed format.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Heimann, P. (1932). Frey, Eugen: Beitrag zur Frage der Behandlung und Heilbarkeit der Homo-Sexualität. Orell Füßli, Zürich 1931. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 18(2):255.

(1932). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 18(2):255

Frey, Eugen: Beitrag zur Frage der Behandlung und Heilbarkeit der Homo-Sexualität. Orell Füßli, Zürich 1931

Review by:
Paula Heimann

Nach einer kurzen Besprechung der in der Literatur festgelegten Theorien über das Wesen der Homosexualität, in der die analytischen Forschungen nur kurz erwähnt werden, berichtet Frey ausführlich über zwei Fälle männlicher Homosexualität, die er behandelt hat. Er bediente sich dabei mit Erfolg der Hypnose mit nachfolgender kathartischer Besprechung des im hypnotischen Schlaf Erlebten. Ref. kann sich der Überzeugung nicht erwehren, daß dabei das Material, das die Patienten boten, nur höchst unzulänglich ausgewertet wurde, was daran liegt, daß der Autor ohne die psychoanalytische Methode an Phänomene herangeht, die im Unbewußten wurzeln. Daran ändert auch die tröstliche Versicherung nichts, daß sich im zweiten Fall „die Freudschen Mechanismen im Sinne eines Ödipuskomplexes sehr deutlich nachweisen ließen“.

Paula

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.