Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To copy parts of an article…

PEP-Web Tip of the Day

To copy a phrase, paragraph, or large section of an article, highlight the text with the mouse and press Ctrl + C. Then to paste it, go to your text editor and press Ctrl + V.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Vowinckel (1932). Betzendahl, Walter: Pers√∂nlichkeitsentwicklung und Wahnbildung. S. Karger, Berlin 1932. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 18(4):544-545.

(1932). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 18(4):544-545

REFERATE: Aus der psychiatrisch-neurologischen Literatur

Betzendahl, Walter: Persönlichkeitsentwicklung und Wahnbildung. S. Karger, Berlin 1932

Review by:
Vowinckel

Der Autor teilt sechs ausführliche psychiatrische Krankengeschichten mit. Es kommt ihm dabei in erster Linie auf die eingehende Beschreibung an, die aber durch die Breite der Darstellung an Lebendigkeit verliert. In den zusammenfassenden Erörterungen, die er seinen Schilderungen anschließt, vermißt man jede Bezugnahme auf Bearbeitungen der Probleme der Schizophrenie durch andere Autoren. Auf der anderen Seite sind die Typisierungen, die der Verfasser aus seinen Beobachtungen ableitet, nicht so neu und selbständig, daß sie eine literarische Isolierung rechtfertigen würden. Der Autor sieht als wesentliche Symptome der paranoiden Schizophrenen die Störung des Selbstgefühls an, die Triebunsicherheit, die Entfremdung vom natürlichen Leben, das Versagen der synthetischen Kräfte, die Bestimmbarkeit durch äußere Objekte und die Störung des Wirklichkeitssinns, „das anerkannte Ichabbild ist fremd übernommen“.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.