Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To find an Author in a Video…

PEP-Web Tip of the Day

To find an Author in a Video, go to the Search Section found on the top left side of the homepage. Then, select “All Video Streams” in the Source menu. Finally, write the name of the Author in the “Search for Words or Phrases in Context” area and click the Search button.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Freud, A. (1933). KORRESPONDENZBLATT DER INTERNATIONALEN PSYCHOANALYTISCHEN VEREINIGUNG. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 19(1-2):239-299.

(1933). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 19(1-2):239-299

KORRESPONDENZBLATT DER INTERNATIONALEN PSYCHOANALYTISCHEN VEREINIGUNG

Redigiert von Zentralsekretärin Anna Freud

I) Bericht über den XII. Internationalen Psychoanalytischen Kongreß

Der XII. Internationale Psychoanalytische Kongreß fand unter dem Vorsitz von Dr. Max Eitingon vom 4. bis 7. September in Wiesbaden statt.

Er verlief, trotzdem es an Warnungen nicht gefehlt hat, Zeit und Ort seien zur Abhaltung wissenschaftlicher Veranstaltungen nicht günstig, sehr harmonisch und anregend. Der Besuch war begreiflicherweise etwas geringer als der der letzten Kongresse, doch hatte er immerhin die Zahl von 119 Teilnehmern erreicht, 59 Mitgliedern und 60 Gästen. Am Vorabend, dem 3. September, wurden die bereits anwesenden Teilnehmer des Kongresses von der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft empfangen. Am freien Nachmittag des 6. beteiligten sich alle an einer sehr hübschen Rheinfahrt, die von Mainz bis zum Loreleyfelsen führte.

Die Kurverwaltung war dem Kongreß in der ihr gewohnten Weise freundlichst entgegengekommen, und Dr. Landauer und Frau hatten in ebenso fürsorglicher und umsichtiger wie geschickter Weise für gute Unterbringung der Kongreßteilnehmer gesorgt.

Eröffnung des Kongresses

Sonntag, den 4. September, 9 Uhr vormittags, im kleinen Kurhaussaal

Der Vorsitzende, Dr. Max Eitingon, eröffnet den Kongreß mit folgender Ansprache:

Ich danke allen Anwesenden, daß sie trotz aller erschwerenden Umstände, trotz aller Not und allem Druck der Zeit zu unserer Tagung gekommen sind. Der XII.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.