Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To access the PEP-Web Facebook pageā€¦

PEP-Web Tip of the Day

PEP-Web has a Facebook page! You can access it by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Fenichel, O. (1937). GROSS, ALFRED: The Psychic Effects of Toxic and Toxoid Substances. Int. Journal of PsA., XVI, 4.. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 23(1):160-161.

(1937). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 23(1):160-161

GROSS, ALFRED: The Psychic Effects of Toxic and Toxoid Substances. Int. Journal of PsA., XVI, 4.

Review by:
O. Fenichel

Gross geht davon aus, daß die Erforschung der psychischen Wirkungsweise toxischer und — wie er es mit Recht nennt — toxoider Substanzen bisher zu einseitig vom Standpunkt der Sucht aus vor sich gegangen sei, die ja nur eine von vielen solcher Wirkungsweisen ist. Die Wirkungen sind äußerst verschieden und unübersichtlich, abhängig von den Mannigfaltigkeiten der Substanzen, der Dosierung, der psychischen Strukturen, auf die die Substanzen einwirken, der Verschiedenheiten der Reaktionsweisen einzelner psychischer Strukturen und der Applizierungsarten. Das Gemeinsame ist immer: daß ein psychischer Prozeß entweder in Gang gesetzt oder aufgehalten, beschleunigt oder gehemmt wird. Dieser „primäre toxische Prozeß“ ist dem Lustprinzip gegenüber an sich neutral, so wie Sonnenstrahlen oder andere äußere Einflüsse auch nicht an sich lust- oder unlustvoll sind.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.