Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To contact support with questions…

PEP-Web Tip of the Day

You can always contact us directly by sending an email to support@p-e-p.org.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Hitschmann, E. (1939). NIEHANS, PAUL: Die endokrinen DrĂ¼sen des Gehirns. Epiphyse und Hypophyse. Bern, Hans Huber, 1938.. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 24(3):341.

(1939). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 24(3):341

NIEHANS, PAUL: Die endokrinen Drüsen des Gehirns. Epiphyse und Hypophyse. Bern, Hans Huber, 1938.

Review by:
E. Hitschmann

Ein Chirurg hat es hier unternommen, ein Gebiet zu beschreiben, das täglich durch neue Forschungsresultate ergänzt wird; er hat selbst Wachstumsdrüsen jugendlicher Tiere auf menschliche Zwerge verpflanzt, Hypophysen-Vorderlappen bei primärer Amenorrhöe, Pigment-Drüsen schwarzer Schafe auf ein Albino-Kind, Schlafdrüsen von Murmeltieren bei schwerer Schlaflosigkeit d. dgl. m. Der Autor ist Enthusiast in seiner Drüsen-Welt. Endokrine Drüsen machen aus uns Riesen und Zwerge, feinfühlende oder stumpfe Menschen, Künstler oder Alltagsleute, tapfere Streiter oder Feiglinge, Diktatoren oder Effeminierte. Neben Körper und Geist sind auch unser Charakter, unsere Stimmungen, unsere Lebensfreude und unser Gemüt der Ausdruck, das Spiegelbild unserer hormonalen Kräfte. Das umfangreiche Buch trägt alle neuen Forschungsresultate über die Hormone und ihre Wirkung zusammen. Insbesondere der endokrine Motor, die Hypophyse, sei hier in einigen ihrer direkten oder indirekten Wirkungen hervorgehoben: Magersucht, vorzeitiges Altern, Kryptorchismus, Hämophilie, Basedow oder Myxoedem, Zuckerkrankheit mit erhöhtem Blutdruck, eine Form der Kachexie und der Eclampsie — sind vom Verhalten der Hypophyse abhängig. Wie weit ins Seelische hinein reichend dem Autor sein Wirken erscheint, sei aus einer Mitteilung entnommen; „1933 implantierte ich einer Italienerin, die sich weder um Mann noch Kinder kümmerte, nicht mehr aufstehen wollte und tagelang im verdunkelten Zimmer lag, zwei Nebennieren eines Schweines. Zur großen Überraschung der Familie ist die Patientin vollständig geheilt. Beobachtungszeit: 5 Jahre.”

E.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.