Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To suggest new content…

PEP-Web Tip of the Day

Help us improve PEP Web. If you would like to suggest new content, click here and fill in the form with your ideas!

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Fenichel, O. (1939). ZILBOORG, GREGORY: Some Observations on the Transformation of Instincts. Psa. Quarterly, VII/1.. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 24(3):357-358.

(1939). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 24(3):357-358

ZILBOORG, GREGORY: Some Observations on the Transformation of Instincts. Psa. Quarterly, VII/1.

Review by:
O. Fenichel

Auf Grund von klinischen Erfahrungen warnt Zilboorg eindringlich vor Unterschätzung der noch zu wenig studierten oralen Faktoren für die Psychogenese der Frigidität, und kommt dazu, die Tabelle über Triebumsetzungen, die Freud in seiner Arbeit „Über Triebumsetzungen, insbesondere der Analerotik” aufgestellt hat, zu ergänzen: In der Analyse einer Frau mit Zwangscharakter, die beherrscht war vom „Rachetypus” des weiblichen Kastrationskomplexes, stellte sich nach Durcharbeitung zahlreicher Konflikte aus späterer Zeit in besonders eindrucksvoller Weise heraus, wie sie in dramatischer Weise von unerledigten oral-sadistischen Konflikten ihrer Mutter gegenüber beherrscht war. Sie entdeckte schließlich die Wirksamkeit einer ihr bis dahin unbewußten Onaniephantasie des Inhalts, daß eine alte Nurse ihre Brüste ihr in den Mund oder in die Vagina stecke. Viele Einzelheiten ihres Verhaltens dem Penis gegenüber (z. B. ihr ambivalentes Verhalten gegenüber der Ejakulation) wurden nun verständlich, wenn der Penis als „Brustersatz” gedeutet wurde. Eine Sehnsucht nach Schwangerschaft, die mit einer Gebärangst kombiniert war, erwies sich nicht nur als Ausdruck ihres Penisneides (etwas im Bauch haben, aber es nicht hergeben wollen), sondern als Sehnsucht nach „oraler” Harmonie mit der Mutter, um oralsadistische Impulse gegen sie abzuwehren.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.