Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To refine your search with the author’s first initial…

PEP-Web Tip of the Day

If you get a large number of results after searching for an article by a specific author, you can refine your search by adding the author’s first initial. For example, try writing “Freud, S.” in the Author box of the Search Tool.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Ebrecht-Laermann, A. Löchel, E. Nissen, B. Picht, J. (2014). Editorial. Jahrb. Psychoanal., 68:7-14.

(2014). Jahrbuch der Psychoanalyse, 68:7-14

Editorial

Angelika Ebrecht-Laermann, Elfriede Löchel, Bernd Nissen und Johannes Picht

In eigener Sache

Ein Wechsel der Herausgeberschaft ist Anlass, über Kontinuität und Veränderung nachzudenken. Mit diesem Band präsentiert sich erstmals die neue Herausgebergruppe des Jahrbuchs: Gemeinsam mit der bisherigen Herausgeberin Elfriede Löchel übernehmen von nun an Angelika Ebrecht-Laermann, Bernd Nissen und Johannes Picht die Herausgabe und Redaktion. Claudia Frank und Ludger M. Hermanns, die seit 2002 zunächst mit Helmut Hinz, von 2008 an mit Elfriede Löchel die Verantwortung trugen, haben sich mit Band 67 verabschiedet. Wir danken ihnen und freuen uns, dass sie dem Jahrbuch im erweiterten Kreis der Mitherausgeber erhalten bleiben.

Neue Impulse erhält das Jahrbuch durch die verschiedenen Arbeitsschwerpunkte der neuen Herausgeber:

Angelika Ebrecht-Laermann

Psychoanalytische Sozialpsychologie, Konzeptforschung, Erkenntnistheorie und Ethik, Kulturtheorie, ästhetische Theorie und Literaturwissenschaft.

Elfriede Löchel

Freud-(Re-)Lektüren, psychoanalytische Konzeptforschung, psychoanalytische Erkenntnismethoden, Symbolisierung, neue Medien.

Bernd Nissen

Pathologische/autistoide Organisationen, Hypochondrie, Entstehung des Seelischen, wissenschaftstheoretische Fragen.

Johannes Picht

Dialog mit den Künsten (insbesondere Musik), Psychosomatik, Philosophie.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.