Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To use OneNote for note taking…

PEP-Web Tip of the Day

You can use Microsoft OneNote to take notes on PEP-Web. OneNote has some very nice and flexible note taking capabilities.

You can take free form notes, you can copy fragments using the clipboard and paste to One Note, and Print to OneNote using the Print to One Note printer driver. Capture from PEP-Web is somewhat limited.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Teising, M. (2014). Überlegungen zur Krankheitslehre der Psychoanalyse - heute. Jahrb. Psychoanal., 69:187-208.

(2014). Jahrbuch der Psychoanalyse, 69:187-208

Wolfgang-Loch-Vorlesung

Überlegungen zur Krankheitslehre der Psychoanalyse - heute

Martin Teising

Einleitung

»Es kommt darauf an, das »Neue« mit dem »Alten« zu verbinden, bzw. es als dessen Fortentwicklung und Vertiefung erkennen zu lassen« (Loch 1999, 5). Dieser Anregung von Helmut Hinz im Vorwort zur sechsten Auflage der Krankheitslehre Wolfgang Lochs folgend möchte ich bestimmte Aspekte in Lochs komprimierter Darstellung auffächern und um einige Punkte ergänzen. Es soll deutlich werden, dass die Krankheitslehre Lochs heute in sozialpolitischer Hinsicht besonders aktuell und eine Rückbesinnung auf sein Krankheitsverständnis angezeigt ist.

Weshalb Krankheit Verständnis und Verstehen erfordert

Der Wunsch, Krankheit und auch Unfälle zu verstehen, beschäftigte Wolfgang Loch schon sehr früh.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.