Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To suggest new content…

PEP-Web Tip of the Day

Help us improve PEP Web. If you would like to suggest new content, click here and fill in the form with your ideas!

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Jung, C.G. (1911). Morton Prince M. D.: The Mechanism and Interpretation of Dreams: Eine kritische Besprechung. Jahrbuch für psychoanalytische und psychopathologische Forschung, 3(1):309-328.

(1911). Jahrbuch für psychoanalytische und psychopathologische Forschung, 3(1):309-328

Morton Prince M. D.: The Mechanism and Interpretation of Dreams: Eine kritische Besprechung

C. G. Jung

Alle die Kollegen und Mitarbeiter, die unter Freuds Anregung den Problemen des Traumes nachgeforscht haben und die Grundsätze der „Traumdeutung“ bestätigen konnten, mögen mir verzeihen, wenn ich ihre nachprüfende und bestätigende Arbeit hier übergehe, um von einer Untersuchung zu sprechen, die zwar zu weniger positiven Resultaten geführt hat, aber eben darum zu öffentlicher Diskussion außerordentlich geeignet ist. Zu dem kommt als besonders erwähnenswerter Umstand, daß nämlich Morton Prince, wie wenige, durch seine bisherigen Arbeiten sowohl als auch durch seine ganze, vertiefte Auffassung psychopathologischer Probleme in der Lage ist, die von Freud gegründete Psychologie zu verstehen. Ich weiß nun allerdings nicht, ob Morton Prince der deutschen Sprache so weit mächtig ist, um Freud fließend lesen zu können, was beinahe eine Bedingung für das Verständnis ist. Sollte der Autor aber nur auf englische Literatur angewiesen sein, so hätte ihm auch die ausgezeichnet klare Darstellung der Traumanalyse von Ernest Jones in „Freuds Theory of Dreams“ alle nötigen Kenntnisse übermitteln können.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.