Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To share an article on social media…

PEP-Web Tip of the Day

If you find an article or content on PEP-Web interesting, you can share it with others using the Social Media Button at the bottom of every page.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

(1992). Autorinnen und Autoren. Luzifer-Amor, 5(10):232.

(1992). Luzifer-Amor: Zeitschrift zur Geschichte der Psychoanalyse, 5(10):232

Autorinnen und Autoren

Gerhard Fichtner, Jg. 1932, Prof. Dr. med., Direktor des Instituts für Geschichte der Medizin in Tübingen. Forschungsschwerpunkte: Geschichte der Psychiatrie und der Psychoanalyse.

Han Israëls, Jg. 1951. Promotion zum Fall Schreber (Schreber, Vater und Sohn, München-Wien 1989). Veröffentlichungen über Anna O., Wilhelm Fließ, Hermine Hug-Hellmuth. In Vorbereitung: Der Fall Freud.

Gerd Kimmerle, Jg. 1947, Promotion in Philosophie. Autor und Verleger.

Andrea Klier, Jg. 1958, lebt in Hamburg. Studium der Kunstgeschichte, Archäologie und Geschichte. Zur Zeit Arbeit an einer Dissertation über das Verhältnis von Mimesis und Phantasie im 16. Jahrhundert.

Wolfgang Schmidbauer, geb. 1941 in München. 1966 Diplom in Psychologie, 1969 Promotion über „Mythos und Psychologie“. Nach einigen Jahren als freier Schriftsteller in Deutschland und Italien Ausbildung zum Psychoanalytiker. Gründungs-und Vorstandsmitglied der Gesellschaft für analytische Gruppendynamik und der Münchner Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse. 1975 - 1982 Lehrbeauftragter für Klinische Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. 1985 Gastprofessor für Psychoanalyse an der Gesamthochschule Kassel. Gegenwärtig tätig als Psychoanalytiker, Lehranalytiker, Supervisor und Balintgruppenleiter in München.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.