Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To review the glossary of psychoanalytic concepts…

PEP-Web Tip of the Day

Prior to searching for a specific psychoanalytic concept, you may first want to review PEP Consolidated Psychoanalytic Glossary edited by Levinson. You can access it directly by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

(1998). Autorinnen und Autoren. Luzifer-Amor, 11(21):155-156.

(1998). Luzifer-Amor: Zeitschrift zur Geschichte der Psychoanalyse, 11(21):155-156

Autorinnen und Autoren

Hermann Argelander, Prof. emer. Dr., war von 1945-1959 in Berlin als Internist tätig. 1951-1957 psychoanalytische Ausbildung am Berliner Psychoanalytischen Institut. 1959-1977 Professor und wissenschaftliches Mitglied am Sigmund-Freud-Institut in Frankfurt a. M. 1977-1985 Professor für Psychoanalyse an der J. W. Goethe Universität in Frankfurt a. M.

Georg R. Gfäller, Dipl. sc. pol., Jg. 1949, Psychoanalytiker, Gruppenanalytiker, Supervisor und Berater verschiedener Unternehmen und Behörden in freier Praxis in München und Kiefersfelden. Lehranalytiker, Kontrollanalytiker, Supervisor und Balintgruppenleiter (Bayer. Landesärztekammer). Studium von Polit. Wissenschaften, Soziologie, Philosophie, Volkswirtschaft, Nebenfächer Geschichte, Sozialpsychologie, Staatsrecht, internationales Recht, Sozialmedizin. Mitarbeiter von C. F. von Weizsäkker am Max-Planck-Institut zur Erforschung der Lebensbedingungen der techn.-wissenschaftl. Welt (Starnberg) samt späterem engen wissenschaftl. Kontakt. Ethno-psychoanalytische Forschungen in Lappland und Osttirol. Vielfältige Veröffentlichungen aus Bereichen der Psychoanalyse, Gruppenanalyse, Supervision, interdisziplinäre Beiträge, Ethnologie. Mitglied in entsprechenden Fachgesellschaften und in „Wissen und Verantwortung“.

Ursula Haug, Jg. 1952, studierte Psychologie am Goldsmiths’ College, Universität London, promovierte in Psychologie, und machte dann eine klinische Psychologieausbildung, die mit einer Weiterausbildung zur Psychoanalytischen Psychotherapeutin an der Tavistock Clinic, London, endete. Sie ist in selbständiger Praxis tätig.

D. Michael Hayne, geb. 1937, Univ.-Doz. Dr. phil., Mitbegründer der gruppenanalytischen Workshops in Altaussee, wurde nach Studium der Psychologie, Soziologie und Philosophie zum Psychoanalytiker ausgebildet. Er war langjährig als leitender Psychologe und Psychoanalytiker an einer psychosomatischen Klinik tätig, arbeitet seit 1985 in Bonn in freier Praxis und als Kliniksupervisor, lehrt seit 1990 an der Universität Klagenfurt, dort Habilitation. Publikationen vor allem über analytische Gruppentherapie.

Lisbeth E. Hearst, Dip. Soc. Sci. MAPSW, M. Inst. G. A., Gruppenlehranalytikerin des Institute of Group Analysis, London.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2021, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.