Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To download the bibliographic list of all PEP-Web content…

PEP-Web Tip of the Day

Did you know that you can download a bibliography of all content available on PEP Web to import to Endnote, Refer, or other bibliography manager? Just click on the link found at the bottom of the webpage. You can import into any UTF-8 (Unicode) compatible software which can import data in “Refer” format. You can get a free trial of one such program, Endnote, by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Giefer, M. May, U. Sfez, J. (2004). Thematisch geordnete Liste von Arbeiten zur Psychoanalysegeschichte in deutsch-, englisch- und französischsprachigen Zeitschriften (2002). Luzifer-Amor, 17(33):181-187.

(2004). Luzifer-Amor: Zeitschrift zur Geschichte der Psychoanalyse, 17(33):181-187

Thematisch geordnete Liste von Arbeiten zur Psychoanalysegeschichte in deutsch-, englisch- und französischsprachigen Zeitschriften (2002)

Michael Giefer, Ulrike May und Jocelyne Sfez

Vorbemerkung der Redaktion: Die hier erstmals gebotene Liste soll jährlich fortgesetzt werden. Die deutschsprachigen Aufsätze wurden von Michael Giefer, die englischsprachigen von Ulrike May, die französischsprachigen von Jocelyne Sfez erfaßt, die thematische Ordnung in Verbindung mit der Redaktion von LUZIFER-AMOR durchgeführt. Die Erfassung der englischen Arbeiten erfolgte bei der Vorbereitung (für 2002) der kommentierten Übersicht »Beiträge zur Geschichte der Psychoanalyse in englischsprachigen Zeitschriften«, die Michael Schröter und Ulrike May regelmäßig in der Psyche veröffentlichen. Für die hier vorgelegte Liste gelten dieselben Auswahlprinzipien wie dort (siehe Psyche, 54 [2000], S. 669; 56 [2002], S. 572 f.). Bei der thematischen Ordnung war Benutzerfreundlichkeit ein wichtiger Gesichtspunkt, deshalb die Unterteilung von Teil 1 und die Herauslösung von Einzelthemen, die mindestens in vier Beiträgen behandelt wurden, in Teil 1 und 2. Arbeiten, die uns entgangen sind und von denen wir später erfahren, werden beim nächsten Mal nachgetragen. Für Hinweise auf solche Arbeiten sowie insbesondere auf Neuerscheinungen, die sich nicht in den gängigen Zeitschriften finden, bzw. für betreffende Sonderdrucke sind wir jederzeit dankbar.

Zur Statistik: Im deutschprachigen Bereich wurden insgesamt 108 Zeitschriften und Periodika durchgesehen (diese Zahl wird mit zunehmender Übersicht reduziert); 21 brachten einen Ertrag von 45 Arbeiten.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.