Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: Downloads should look similar to the originals…

PEP-Web Tip of the Day

Downloadable content in PDF and ePUB was designed to be read in a similar format to the original articles.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

(2011). Autorinnen und Autoren. Luzifer-Amor, 24(47):196-197.

(2011). Luzifer-Amor: Zeitschrift zur Geschichte der Psychoanalyse, 24(47):196-197

Autorinnen und Autoren

Mitchell Ash, geb. 1948, o. Professor für Geschichte der Neuzeit an der Universität Wien. Arbeitsschwerpunkte: Wissenschaft, Politik, Gesellschaft und Kultur im 19. und 20. Jahrhundert, Geschichte der Humanwissenschaften. Letzte Buchveröffentlichungen (als Herausgeber): Psychoanalyse in totalitären und autoritären Regimen (Brandes & Apsel 2010); Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus. Das Beispiel der Universität Wien (V&R unipress 2010).

Heike Bernhardt, geb. 1957, Dr. med., Ärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapeutische Medizin, Niederlassung in Berlin. Veröffentlichungen zur Geschichte der Psychiatrie und der Psychoanalyse.

Günter Gödde, geb. 1946, Dr. phil., Psychotherapeut in freier Praxis, Dozent, Supervisor und Lehrtherapeut an der Berliner Akademie für Psychotherapie. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte der Psychoanalyse, Kulturtheorie, zum Verhältnis von Psychoanalyse und Philosophie sowie von Therapeutik und Lebenskunst. Letzte Buchveröffentlichung: Traditionslinien des »Unbewußten« (2. überarb. Aufl., Psychosozial 2010).

Stefan Goldmann, geb. 1957, PD Dr. habil., ist Mitarbeiter der Karl-Philipp-Moritz-Ausgabe bei der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und unterrichtet Neuere deutsche Literatur an der Universität Potsdam. Vor- und Frühgeschichte der Psychoanalyse bilden einen seiner Arbeitsschwerpunkte.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.