Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To find an Author in a Video…

PEP-Web Tip of the Day

To find an Author in a Video, go to the Search Section found on the top left side of the homepage. Then, select “All Video Streams” in the Source menu. Finally, write the name of the Author in the “Search for Words or Phrases in Context” area and click the Search button.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Hoffmann, K. (2018). Thilo Maria Naumann, Cornelia Krause-Girth (Hg.): Psychoanalytisches Verstehen - von Liebe beseelt und von Wissen geleitet - Erinnerungen an Stavros Mentzos. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 2017, 228 Seiten, mit Fotos von Dominik Mentzos. 40 Euro.. Luzifer-Amor, 31(62):204-206.

(2018). Luzifer-Amor: Zeitschrift zur Geschichte der Psychoanalyse, 31(62):204-206

Thilo Maria Naumann, Cornelia Krause-Girth (Hg.): Psychoanalytisches Verstehen - von Liebe beseelt und von Wissen geleitet - Erinnerungen an Stavros Mentzos. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 2017, 228 Seiten, mit Fotos von Dominik Mentzos. 40 Euro.

Review by:
Klaus Hoffmann

Eng mit ihm verbundene Kollegen (Lehranalysandin und Stiefsohn des Geehrten) führen mit einem für Stavros Mentzos (1930-2015) wichtigen Satz Bertrand Russels (»Das gute Leben ist von Liebe beseelt und von Wissen geleitet«) in Würdigungen des bedeutenden Psychoanalytikers, Lehrstuhlinhabers für Psychosomatische Medizin an der Universität Frankfurt am Main und Psychosen-Psychotherapeuten ein. In ihrer gemeinsam verfassten Einführung würdigen Thilo Maria Naumann und Cornelia Krause-Girth Mentzos' Haltung und Ansätze, sowohl im theoretischen, im klinischen als auch im gesellschaftstheoretischen Bereich, auch würdigen sie ihn als Vorgesetzten und Supervisor.

In einem von Alois Münch zu seinem achtzigsten Geburtstag geführten Interview kommt Mentzos in diesem Buch selbst zu Wort. Ausführlich, durchaus angenehm sich in die entsprechenden geistigen Vorfahren auf der Agora in seiner Heimatstadt einreihend, schildert er seinen Weg als Sohn eines Bäckers und Gymnasiast in Athen über die Philosophie ebenso wie sein Erleben der deutschen Besatzung in Griechenland, eine Zeit des Hungers wie des durchaus gefährlichen Widerstandes im Kleinen. Eindrucksvoll skizziert Mentzos auch den gleich nach dem Rückzug der Deutschen beginnenden griechischen Bürgerkrieg mit dem Sieg der Konservativen und der dadurch verlängerten Pflichtwehrdienstzeit für Ärzte von drei Jahren.

[This is a summary or excerpt from the full text of the article. PEP-Web provides full-text search of the complete articles for current and archive content, but only the abstracts are displayed for current content, due to contractual obligations with the journal publishers. For details on how to read the full text of 2016 and more current articles see the publishers official website here.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.