Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To review The Language of Psycho-Analysis…

PEP-Web Tip of the Day

Prior to searching a specific psychoanalytic concept, you may first want to review The Language of Psycho-Analysis written by Laplanche & Pontalis. You can access it directly by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Sachs, H. (1932). EinfĂĽhrung in die Technik der Psychoanalyse. Psychoanalytische Bewegung, 4(1):5-11.

(1932). Psychoanalytische Bewegung, 4(1):5-11

Einführung in die Technik der Psychoanalyse

Hanns Sachs

Aus einem Vortrag, der im Institut der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft als erster in einem Zyklus von vierzehn gehalten wurde.

Meine Damen und Herren! Ich betrachte es als meine erste Aufgabe, Ihnen einige Worte über die Stellung der analytischen Technik innerhalb der Gesamtwissenschaft der Psychoanalyse zu sagen. Es trifft wohl bei allen Wissenschaften zu, daß in ihrem Beginn die Scheidung zwischen Technik und Theorie noch keine Rolle spielt. Bei der Analyse ist es jedoch so, daß wir als ihren Ausgangspunkt eine technische Neuerung ansehen, so daß man wohl sagen kann, daß im Anfang der Analyse die analytische Technik stand. Erst als Freud sich entschlossen hatte, die Hypnose beiseite zu werfen und sich statt dessen einer neuartigen Technik, nämlich der freien Assoziation zu bedienen, konnte sich die Analyse in ihrem eigentlichen Wesen entfalten. Zunächst war also die Technik der Analyse der Theorie einen Schritt voraus, und auf den nächsten Entwicklungsstufen standen beide gleichberechtigt, sich gegenseitig durchdringend, nebeneinander.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.