Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To limit search results by article type…

PEP-Web Tip of the Day

Looking for an Abstract? Article? Review? Commentary? You can choose the type of document to be displayed in your search results by using the Type feature of the Search Section.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Platen-Hallermund (1949). III. KONFERENZ ÜBER PSYCHISCHE HYGIENE. Psyche – Z Psychoanal., 2(3):473-480.
   

(1949). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 2(3):473-480

III. KONFERENZ ÜBER PSYCHISCHE HYGIENE

  Platen-Hallermund

Vom 16. bis 21. August tagte in London der dritte Internationale Kongreß für psychische Hygiene, an dem auch einige deutsche Psychologen und Ärzte, dank der Großzügigkeit des englischen Foreign Office, das für die Reisekosten und den Aufenthalt aufkam, teilnehmen konnten. Die zwei vorhergehenden Kongresse, 1930 in Washington und 1937 in Paris, standen nicht wie dieser so unmittelbar unter dem Eindruck des vergangenen Krieges und der Gefahr seiner Wiederholung. Seit 1937 hat sich, besonders in den angelsächsischen Ländern, die „psychische Hygiene“, beeinflußt durch die großen Fortschritte der Sozialwissenschaften, sehr stark entwickelt und mehrere Grenzgebiete einbezogen.

Die seit Sommer 1947 ausgegebenen „Bulletins“, die die Grundlagen aller späteren Diskussionen und Reden bildeten, erwiesen sich für die vorbereitende Arbeit als äußerst nützlich. Sie ermöglichte den unter der Leitung von Professor J. R. Rees stehenden Kongreß, erst die fruchtbare und lebendige internationale Zusammenarbeit. Die zweijährige, bisher präparatorische Arbeit der etwa 300 Diskussionsgruppen, von denen jede Teilnehmer verschiedener Berufe umfaßte, wird auch nach Abschluß des Kongresses fortgesetzt.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.