Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To restrict search results by language…

PEP-Web Tip of the Day

The Search Tool allows you to restrict your search by Language. PEP Web contains articles written in English, French, Greek, German, Italian, Spanish, and Turkish.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Bräutigam (1952). VERSCHIEDENES: Fraenger, Wilhelm: Hieronymüs Bosch: Der Verlorene Sohn (mit Reproduktion des Gemäldes). Castrum Peregrini, Heft 1, Amsterdam 1951. Seite 27-39.. Psyche – Z Psychoanal., 6(4):78-79.

(1952). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 6(4):78-79

VERSCHIEDENES: Fraenger, Wilhelm: Hieronymüs Bosch: Der Verlorene Sohn (mit Reproduktion des Gemäldes). Castrum Peregrini, Heft 1, Amsterdam 1951. Seite 27-39.

Review by:
  Bräutigam

Der Kunstwelt ist Fraenger als der große zeichenkundige Ausleger und Wiederentdecker der Tiefen des Hieronymüs Bosch vertraut. Die Fruchtbarkeit solcher Auslegungen für die Tiefenpsychologie hat sich den Lesern der PSYCHE bei Interpretationen von Bildern des gleichen Malers durch Fraenger und Hollmann kürzlich wieder erwiesen (PSYCHE, 5. Jahrgang 6/1951). Das „CASTRUM PEREGRINI“, eine in Holland in deutscher Sprache erscheinende anspruchsvolle Zeitschrift, konnte sich eine weiterführende Arbeit Fraengers über ein Bild von Hieronymüs Bosch sichern.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.