Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To save a shortcut to an article to your desktop…

PEP-Web Tip of the Day

The way you save a shortcut to an article on your desktop depends on what internet browser (and device) you are using.

  • Safari
  • Chrome
  • Internet Explorer
  • Opera

 

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Looks (1953). Stern, William: Allgemeine Psychologie auf personalistischer Grundlage. 2. unveränderte Auflage mit Beiträgen von Günther Stern-Anders, Ernst Cassirer und einer ergänzten Bibliographie. den Haag (Verlag Martinus Nijhoff). 1950, 836 Seiten.. Psyche – Z Psychoanal., 6(12):179-182.

(1953). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 6(12):179-182

Stern, William: Allgemeine Psychologie auf personalistischer Grundlage. 2. unveränderte Auflage mit Beiträgen von Günther Stern-Anders, Ernst Cassirer und einer ergänzten Bibliographie. den Haag (Verlag Martinus Nijhoff). 1950, 836 Seiten.

Review by:
  Looks

In einem kurzen Lebens- und Persönlichkeitsabriß gibt Günther Stern-Anders ein Bild seines Vaters William Stern, der — ein „glücklicher Mensch“, glücklich „im Sinne eines gutgeratenen Lebens“ — in der Ausformung des Begriffs „Person“ die Tatsache des Psychischen philosophisch interpretiert hat. Die wesentliche Leistung William Sterns sieht Ernst Cassirer in seinem Beitrag darin, daß er mit seiner Idee der „Person“ — die er für den „festen Ankergrund der Realität“ hält und die allein in ihrer Totalität das Psychische begreifen kann und dann ohne Vergewaltigung des Empirischen die Einzelerfahrungen erfaßt und einordnet — die Psychologie aus dem Positivismus des 19. Jahrhunderts und über einen Voluntarismus hinaus wieder zu einer der philosophischen Grundwissenschaften erhoben hat.

Nach Stern ist Psychologie „die Wissenschaft von der erlebenden und erlebnisfähigen Person“; dabei wird das Erleben „bezogen auf seinen Träger, die sinnhaltige, einheitliche, lebendige Person“. Im ersten Hauptteil der Allgemeinen Psychologie wird der Grundriß gegeben mit dem wichtigsten Kapitel der personalistischen Grundlegung der Psychologie, während in den 5 anderen Hauptteilen die einzelnen Sondergebiete behandelt werden: Wahrnehmung, Gedächtnis, Denken und Phantasie, Streben, Handeln, Leisten und Gefühl.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.