Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To see author affiliation information in an article…

PEP-Web Tip of the Day

To see author affiliation and contact information (as available) in an article, simply click on the Information icon next to the author’s name in every journal article.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

March, H. (1953). MENSCHENSCHICKSALE IN GUTACHTEN: (Teil II). Psyche – Z Psychoanal., 7(6):393-400.
    

(1953). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 7(6):393-400

MENSCHENSCHICKSALE IN GUTACHTEN: (Teil II)

H. March

3. Haftfähigkeit

Herr G. suchte uns zunächst in unserer Privat-Sprechstunde auf. Dort bot er das Bild eines so schweren Depressionszustandes, daß wir eine sofortige Einweisung in eine Nervenklinik ärztlich für dringend erforderlich hielten. Auch er war wegen eines Schwarzhandelsvergehens vor einem Jahr zu vier Monaten Gefängnis verurteilt worden und sollte in den nächsten Tagen diese Haftstrafe antreten. Nun standen wir vor der Aufgabe, uns ärztlich zu der Frage seiner Haftfähigkeit zu äußern. Wie in dem voraufgehenden Fall standen uns hierzu nur die Angaben zur Verfügung, die G. bei der Untersuchung durch uns machte.

Er war Kaufmann von Beruf und 41 Jahre alt, als er auf der Nervenabteilung Aufnahme fand. Seinen Lebenslauf schilderte er uns wie folgt: Seinen Vater hatte er nicht mehr gekannt. Dieser war ein kleiner Beamter und starb, als G. etwa ein Jahr alt war, an einer „unbekannten Vergiftung“. Ob es sich hierbei um einen Selbstmord gehandelt hat, konnte G. nie in Erfahrung bringen, denn die Mutter wich diesbezüglichen Fragen stets aus. Sie schilderte ihn nur als einen „sehr guten und lieben Menschen“.

Die Mutter war eine stille und weiche Frau. Sie lebte nach dem Tode ihres Mannes zurückgezogen. Neben unserem Patienten hatte sie noch einen um ein Jahr älteren Sohn. Um sich und ihre zwei Kinder durchzubringen, leitete sie längere Zeit hindurch die Filiale eines Seifengeschäftes.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.