Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To review the glossary of psychoanalytic concepts…

PEP-Web Tip of the Day

Prior to searching for a specific psychoanalytic concept, you may first want to review PEP Consolidated Psychoanalytic Glossary edited by Levinson. You can access it directly by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Mitscherlich, A. (1957). Thigpen, Corbett H. und Cleckley, Hervey M.: Die 3 Gesichter Evas. Hamburg (Rowohlt) 1957. 332 Seiten. 12,80 DM.. Psyche – Z Psychoanal., 11(8):850-851.
    

(1957). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 11(8):850-851

Thigpen, Corbett H. und Cleckley, Hervey M.: Die 3 Gesichter Evas. Hamburg (Rowohlt) 1957. 332 Seiten. 12,80 DM.

Review by:
A. Mitscherlich

Die zwei behandelnden Psychiater erzählen die Geschichte der „multiplen Persönlichkeit“ der Eva Weiß, alias Eva Schwarz, alias Jane — und schließlich der unifizierten Eva, die heute befreit vom Streit verschiedener „Persönlichkeiten“ um einen „Leib“ ein unauffälliges Leben führen soll. Der Fall ist als Rarität eindrucksvoll; er wird mit etwas umständlichem, literarischem Ehrgeiz, wohltuend unsensationell im Stil der klassischen Pathographien der psychiatrischen Klinik erzählt. Der Leser, der aus der Darstellung der Behandlung etwas über die Dynamik des Alternierens der Persönlichkeiten zu erfahren hofft, wird leider enttäuscht. Die Autoren wandten offensichtlich außer allgemeiner Psychotherapie zuweilen Hypnose an (die charakteristischerweise nur bei der gehemmten, „farblosen“ Eva Weiß, nicht bei der gegen ein lastendes Über-Ich weitgehend indifferenten Eva Schwarz gelang). Nach einigen Jahren der Behandlung erlebten sie die „Geburt“ einer neuen Persönlichkeit, Jane, die.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.