Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To see definitions for highlighted words…

PEP-Web Tip of the Day

Some important words in PEP Web articles are highlighted when you place your mouse pointer over them. Clicking on the words will display a definition from a psychoanalytic dictionary in a small window.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Vogel, H. (1959). Ziler, Hermann: Der Mann-Zeichen-Test, in detailstatistischer Auswertung. Prakt. Arbeits- und Bidungspsychologie, 2. Heft. Münster/Westf. (Aschendorffsche Verlagsbuchhandlung) 1958, 51 Seiten, kartoniert 6,75 DM.. Psyche – Z Psychoanal., 13(4):788-788.

(1959). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 13(4):788-788

Ziler, Hermann: Der Mann-Zeichen-Test, in detailstatistischer Auswertung. Prakt. Arbeits- und Bidungspsychologie, 2. Heft. Münster/Westf. (Aschendorffsche Verlagsbuchhandlung) 1958, 51 Seiten, kartoniert 6,75 DM.

Review by:
H. Vogel

Ausgehend von der quantitativen Punkt-Auswertung von Mensch-Zeichnungen, wie sie von F. Goodenoug zur Beurteilung der Intelligenzentwicklung von Kindern dargestellt wurde, hat der Verf. eine verbesserte Bewertungsskala auf statischem Wege geschaffen. Die diagnostische Valenz des Verfahrens wird and Korrelationen mit dem Binet-Bobertag-Test und mit Schulleistungen nachgewiesen. Zugunsten der Leistungsbeurteilung wird auf eine ausdruckskundliche und projektive Beurteilung wie bei Machover verzichtet. In erster Linie für Lehrer und Schulpsychologen geeignet.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.