Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To see translations of this article…

PEP-Web Tip of the Day

When there are translations of the current article, you will see a flag/pennant icon next to the title, like this: 2015-11-06_11h14_24 For example:

2015-11-06_11h09_55

Click on it and you will see a bibliographic list of papers that are published translations of the current article. Note that when no published translations are available, you can also translate an article on the fly using Google translate.

 

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Weiss, E. (1960). French, Thomas M.: The Integration of Behavior. Bd. III. The Reintegrative Process in a Psychoanalytic Treatment. Chicago (The University of Chicago Press) 1958, 484 Seiten, 10.-8.. Psyche – Z Psychoanal., 13(12):903-907.

(1960). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 13(12):903-907

French, Thomas M.: The Integration of Behavior. Bd. III. The Reintegrative Process in a Psychoanalytic Treatment. Chicago (The University of Chicago Press) 1958, 484 Seiten, 10.-8.

Review by:
Edoardo Weiss

In den zwei ersten Bänden hat French gezeigt, wie das psychische Verhalten eines an Bronchialasthma leidenden Patienten durch das Zusammenwirken von elementareren Reaktionsweisen integriert wird. Seine Darlegungen haben uns mit dem konsequenten, logischen Vorgehen des Verf. in der Analyse der seelischen Verhaltensweisen bekannt gemacht. Auf die dargestellten Anschauungen gestützt, beschreibt nun der Autor in diesem Bande das Verhalten (behavior) und die psychischen Wandlungen dieses Patienten, wie sie sich Schritt für Schritt, von Tag zu Tag, von Monat zu Monat, in der Behandlung ergeben. Auf Grund des so gewonnenen tieferen Verständnisses für die Art und Weise, wie die psychoanalytische Behandlung das Ich des Patienten beeinflußt, gelangte der Autor zu allgemeinen Schlußfolgerungen bezüglich des psychischen Geschens, das zu einer Integration von vorher miteinander unvereinbaren psychischen Kräften führt. Durch die Einbuße seiner Fähigkeit, konfliktbetonte Strebungen zu schlichten, zu integrieren, verfiel das Ich einer neurotischen Verhaltensweise. Dieser Band ist dem Studium des thera-peutischen Vorganges gewidmet.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.