Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To quickly return to the issue’s Table of Contents from an article…

PEP-Web Tip of the Day

You can go back to to the issue’s Table of Contents in one click by clicking on the article title in the article view. What’s more, it will take you to the specific place in the TOC where the article appears.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Loch, W. (1960). Menninger, Karl: Theory of Psychoanalytic Technique. New York (Basic Books) 1959, 206. Seiten, 4,75 $.. Psyche – Z Psychoanal., 13(12):907-909.

(1960). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 13(12):907-909

Menninger, Karl: Theory of Psychoanalytic Technique. New York (Basic Books) 1959, 206. Seiten, 4,75 $.

Review by:
W. Loch

Das Buch enthält die ausgearbeiteten Seminar-Vorträge, die der Verf., Direktor der Menninger-Klinik in Topeka (USA), über das Thema seinen Studenten seit vielen Jahren gehalten hat. Der Tatsache, daß der schwierige Stoff unter dem Gesichtspunkt des Lehrens darzubieten war, dürften wir zum Teil—sehr zu unserem, der Lesenden, Vorteil—die anschauliche und übersichtlich gegliederte Form, in der der Stoff abgehandelt wird, verdanken. Der Verfasser nimmt zum Ausgangspunkt den analytischen Vertrag, dessen technische Details (Honorarfrage, Problem der Hinzuziehung der Verwandten, Häufigkeit der therapeutischen Sitzungen usw.) ausführliche Besprechung finden. Die einzigartige und wesentlichste Eigenschaft des analytischen Vertrages wird in der Beachtung, im Verstehen der zwischen den Parteien unbewußt ablaufenden Reaktionen gesehen (S. 29). Ausführlich wird dann die Regression (die auch manchmal “Übertragungsneurose” genannt wird (S. 50)) beschrieben, und es wird insbesondere gezeigt, wie die Regression notwendig aus der Einhaltung der Grundregel folgt, indem nämlich “sowohl Befriedigung” wie die “anwachsende”… jedoch “kontrollierte Versagung” (S. 53) zur Freilegung des ursprünglichen Wunsches und zur Anwendung einst benutzter Verhaltens-techniken zwingen (S. 43 ff).

Im einzelnen werden vier Regressions-schritte vom Verf. unterschieden (S.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.