Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To keep track of most popular articles…

PEP-Web Tip of the Day

You can always keep track of the Most Popular Journal Articles on PEP Web by checking the PEP tab found on the homepage.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Meinertz, J. (1960). Angst und Schuld in theologischer und psychotherapeutischer Sicht. Ein Tagungsbericht, herausgegeben von Wilhelm Bitter, Stuttgart (Ernst Klett) 1959, 184 Seiten, Ln. 9.80 DM.. Psyche – Z Psychoanal., 13(12):916-917.

(1960). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 13(12):916-917

Angst und Schuld in theologischer und psychotherapeutischer Sicht. Ein Tagungsbericht, herausgegeben von Wilhelm Bitter, Stuttgart (Ernst Klett) 1959, 184 Seiten, Ln. 9.80 DM.

Review by:
J. Meinertz

Die tiefenpsy chologischen Erkenntnisse haben das Verhältnis zwischen dem theologischen und dem psychotherapeutischen Aspekt der Urprobleme beider Gebiete, Angst und Schuld, in ein neues Licht gerückt. Ein Nichtangriffspakt auf der Grundlage gegenseitigen Ignorierens ist keine einwandfreie Lösung, und es wädist das Bedürfnis, die Kompetenzen beider Bereiche abzugrenzen und ihre vielfachen Verschränkungen zu ordnen, auch auf die Gefahr hin, daß bei der Diskussion infolge der verschiedenen weltanschaulichen Haltungen eine allgemeingültige Klärung nicht erreich wird.—Wilhelm Bitter hat das Verdienst, immer wieder Theologen und Psychotherapeuten zu Aussprachen zusammenzuführen. In der hier vorliegenden 2. Aufl. des Berichts über die Stuttgarter Tagung vom Jahre 1952 kommen außer dem Herausgeber Bitter 4 Theologen, 2 protestantische und 2 katholische, und 8 Psychotherapeuten zu Wort (dazu ein Sprachwissenshaftler, Wandruszka, der interessante etymologische Zusammcnhänge bei dem Begriff der Angst herausstellt).

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.