Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To access “The Standard Edition” of Freud’s work…

PEP-Web Tip of the Day

You can directly access Strachey’s The Standard Edition of the Complete Psychological Works of Sigmund Freud through the Books tab on the left side of the PEP-Web screen.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Müller-Braunschweig, H. (1960). Kleinsorge, H. und Klumbies, G.: Psychotherapie in Klinik und Praxis. München-Berlin (Urban und Schwarzenberg) 1959, 518 Seiten, 48,- DM.. Psyche – Z Psychoanal., 13(12):935-941.

(1960). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 13(12):935-941

Kleinsorge, H. und Klumbies, G.: Psychotherapie in Klinik und Praxis. München-Berlin (Urban und Schwarzenberg) 1959, 518 Seiten, 48,- DM.

Review by:
H. Müller-Braunschweig

Mit der vorliegenden, breit angelegten Veröffentlichung aus der Universitäts-Poliklinik für Innere und Nervenkrankheiten, Jena, wollen die Verf. den Versuch machen, “noch bestehende Vorurteile gegen die psychotherapeutische Arbeit durch sachliche und reichhaltige Beweisführung” zu beseitigen und die “Notwendigkeit einer mit den naturwissenschaftlichen Grundlagen fest verbundenen Psychotherapie” zu unterstreichen.

In systematischer Behandlung der Erkrankungen von Herz, Gefäßen, Kreislauf, Blut, Verdauungsorganen, Atmung, Nieren, Geschlechtsorganen, Bewegungsorganen, Haut, Nerven, Stoffwechsel usw. wird zunächst an Hand von 263 kurzgefaßten Krankengeschichten ein breites Panorama der in der internistischen und allgemeinärztlichen Praxis auftretenden Fälle gegeben, deren Auftreten mehr oder weniger stark durch psychische Faktoren bestimmt sein kann. So begegnet auch der nicht speziell psychotherapeutisch vorgebildete Arzt einer geläufigen Terminologie und einer Vielzahl eindrucksvoller Fälle. Erst im allgemeinen Teil wird er mit theoretischen Fragestellungen konfrontiert, während die Kapitel Diagnostik und Therapie wieder ausführlich auf die unmittelbare Praxis eingehen.

Zunächst einige allgemeine und statistische Angaben: Als Behandlungsmethoden stehen das autogene Training und die Suggestivtherapie an der Spitze der angewandten Verfahren, es folgen “rationale Psychotherapie (Durchsprache der Situation, der psychischen Einstellung und Haltung des Pat.), medikamentöse, Schlaf- und Milieutherapie, Gymnastik, Psychokatharsis und Protreptik.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.